Samstag, 18. November 2017
Home > Kultur > 20. Jahre Velodrom: Parov Stelar zu Gast

20. Jahre Velodrom: Parov Stelar zu Gast

Parov Stelar 2017 - Foto: © Jan Kohlrusch, CC-BY-SA-4.0

Zum 20jährigen Jubiläum des Velodroms treten namhafte internationale Künstler auf der Bühne der Sporthalle auf. Im Jahr 1997 wurde sie eröffnet. Anlass der Errichtung war die Berliner Bewerbung um die Olypmischen Spiele 2000.

Zahlreiche namhafte und international bekannte Künstler waren aus diesem Anlass in diesem Jahr im Velodrom zu Gast. Die meisten Konzerte waren schon lange vor der Aufführung restlos ausverkauft. Auch im November kommen große und erfolgreiche Musiker ins Velodrom: Jamiroquai präsentiert seine Automaton Tour 2017, Marilyn Manson bringt seine neusten bizarr-gruseligen Horrorsongs auf die Bühne. Für das Konzert von Rise Against sind nur noch wenige Karten erhältlich.

Mit von der Partie ist auch Parov Stelar mit seinem neusten Album. Bei seinem Konzert in der Wiener Stadthalle, wo er seine „The Burning Spider Tour“ bereits präsentierte, waren alle Plätze ausverkauft. Der österreichische Musiker und Produzent reiste mit seiner Band 2017 von Australien und Neuseeland über die größten Festivals Europas bis zu Solo-Shows in London, Paris und Berlin. Seine neue Bühnenshow ist mit einer aufwändigen LED- und Lichttechnik ausgestattet.

Parov Stelar ist nicht nur bekannt für seine beeindruckenden Bühnenshows, er ist auch ein Pionier des Electroswing. Seine Musik beinhaltet Elemente aus Jazz, House und Downbeat. Zu den Höhepunkten seiner Show zählt ein Akustik-Part, eine Neuinterpretation des Klassikers „Nosferatu“ und seine neuen Blues Interpretationen.


Parov Stelar
Tickets: 42,65 €
Tickethotline: 030 – 30 10 6 80 85

Velodrom | Paul-Heyse-Straße 26, 10407 Berlin -Prenzlauer Berg | www.velodrom.de

Save this post as PDF

m/s