Dienstag, 12. Dezember 2017
Home > Bauen > 3. Bürgerveranstaltung: Nachverdichtung „Am Mühlenberg“

3. Bürgerveranstaltung: Nachverdichtung „Am Mühlenberg“

Nachverdichtung „Am Mühlenberg“

Nach zwei durchgeführten Bürgerveranstaltungen im Jahr 2015 liegt jetzt für das Quartier „Am Mühlenberg“ das städtebauliche Konzept in drei Varianten vor. Bezirksstadtrat Jörn Oltmann lädt am 5. Dezember 2017 alle Interessierten zur dritten Veranstaltung Nachverdichtung „Am Mühlenberg“ ein.

Baustadtrat Jörn Oltmann sagte dazu: „Das Ziel dieser Veranstaltung ist eindeutig definiert, in der Siedlung „Am Mühlenberg“ soll mit einer behutsamen Nachverdichtung neuer Wohnraum geschaffen werden. Dafür wurden drei Varianten entwickelt, die am Abend vorgestellt werden. Welcher Entwurf dann umgesetzt werden soll, darüber können die Anwohnenden am 5. Dezember mitentscheiden.“

Mehrstufiges Beteiligungsverfahren

Bereits im Juli 2013 führte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt das Workshopverfahren „Urban Living“ durch. Im Rahmen dieser Ideenkonkurrenz wurden für die Siedlung Am Mühlenberg, einer durch Nachkriegsbauten geprägten Siedlungsstruktur, erste Entwicklungskonzepte erarbeitet. Im Sommer 2015 wurde in Fortführung des „Urban Living Workshopverfahren“ mit Beteiligung des Bezirks Tempelhof-Schöneberg ein Gutachterverfahren durchgeführt. Jetzt liegt der städtebauliche Entwurf mit drei Varianten vor, für die ein Siegervotum abgegeben werden soll. Das geplante Gesamtkonzept für die Siedlung „Am Mühlenberg“ orientiert sich am aufgelockerten städtebaulichen Leitbild der 1960er Jahre. Mit der Nachverdichtung wird diese Idee weiterentwickelt, ohne es durch die Neubauten zu überformen.

Landeseigene Gewobag plant 130-150 neue Wohnungen

Eigentümerin der Grundstücke ist die Wohnungsbaugesellschaft Gewobag. Geplant ist die Realisierung von ca. 130 – 150 Wohneinheiten, die vorhandene Senioreneinrichtung mit ca. 300 qm soll in den Neubau integriert werden.


5. Dezember 2017 | 18 bis 21 Uhr
3. Bürgerveranstaltung: Nachverdichtung „Am Mühlenberg“
Vorstellung und Erörterung der 3 Varianten inkl. Abgabe eines Votums

Rathaus Schöneberg, Louise-Schröder-Saal, Raum 195 | John-F-Kennedy-Platz |

Save this post as PDF

m/s