Donnerstag, 19. Oktober 2017
Home > Allgemein > 34. Rocktreff im Volkspark Mariendorf

34. Rocktreff im Volkspark Mariendorf

Rocktreff 2017 - 7.-9.Juli 2017

Am 7. Juli startet der 34. Rocktreff im Volkspark Mariendorf. 3 Tage, 16 Bands – freier Eintritt unter freiem Himmel – ein Erfolgsrezept, das mit vielen Unterstützern und mit Hilfe des Bezirksamtes realisiert wird. Die nachfolgende Veranstaltungsankündigung wurde von der Rock-Ini-Crew verfasst und redaktionell angereichert.

Bericht von den Vorbereitungen

„Ein Jahr lang wurde von ein paar Dutzend Ehrenamtlichen mit Unterstützung des Jugendamtes Tempelhof-Schöneberg die neueste Ausgabe des Rocktreffs vorbereitet. Was in endlosen Plänen und Tabellen aufgeführt ist, muss nun „nur“ noch umgesetzt werden. Aus der Theorie wird am 4. Juli Praxis, wenn die Rock-Ini-Crew ins Fußballstadion des Volksparks Mariendorf Einzug hält, um das ehrwürdige Spielfeld, auf dem immerhin schon mal Hertha dem Ball hinterhergelaufen ist, in ein Festivalgelände zu verwandeln.

Nach und nach wird die Bühne in den Himmel wachsen und werden Strom- und Wasserkabel verlegt. Zum Bühnenbereich gesellen sich im Laufe der Woche noch zahlreiche Stände, an denen es Speisen und Getränke gibt. Und natürlich hoffen alle wieder auf schönes warmes Wetter.“

Hoffnung auf Sommerwetter und viele Gäste

„Und wenn dann alles am 7. Juli aufgebaut ist und die Besucher_innen ins Stadion strömen, können sich die vielen Helfer_innen der Rock-Ini auch ein wenig zurücklehnen und die Früchte ihrer Arbeit genießen. Am ersten Festivaltag wird der neue Schirmherr des Rocktreffs, BVV-Vorsteher Stefan Böltes, um 18 Uhr die Gäste begrüßen. Am Samstag, dem 8. Juli 2017, steht der Veranstalter, Jugendstadtrat Oliver Schworck, um 16 Uhr zur Begrüßung auf der Bühne, und am Sonntag, dem 9. Juli 2017, zur selben Zeit, Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler.“

Größtes Amateur-Rock-Band-Festival in Berlin?

„Natürlich halten die Rocktreff-Macher ihre Veranstaltung für das größte Festival überhaupt. Zumindest in Berlin dürfte es das bedeutendste Amateur-Rock-Band-Festival sein. Dennoch reicht man natürlich an kommerzielle Festivals wie „Rock am Ring“ oder „Wacken“ nicht ran. Beim Rocktreff fehlen die ganz großen Namen. Dafür sind die Amateurbands mindestens genauso engagiert und teilweise auch so gut, wie die großen Vorbilder. Beim Rocktreff treten die Bands ohne Gage auf und natürlich ist der Eintritt frei. Die Rocktreff-Bühne ist schon beeindruckend, auf ihr gestanden und gespielt zu haben, schmückt jede Vita einer jungen Band.“ 250 Bands aus Berlin und Umgebung haben sich für den Rocktreff 2017 beworben – 16 Bands wurden ausgwählt! Die Rock-Ini-Leute Dominik Ziebarth, Andie Kraft und Christian Körper werden an den drei Tagen durch das Programm führen.“

 


34. Rocktreff im Volkspark Mariendorf

Freitag, 7. Juli 2017

18 Uhr Anne Ecke | 19 Uhr Echolite | 20 Uhr Ryv Law | 21 Uhr Suffer
22 Uhr Sub Dub Micromachine

Samstag, 8. Juli 2017

16 Uhr No Reception | 17 Uhr Kann Karate | 18 Uhr Final Stair | 19 Uhr Dawedda
20 Uhr Broken Skull | 21 Uhr MoDo | 22 Uhr Silence Is Betrayal

Sonntag, 9. Juli 2017

16 Uhr Light Kultur | 17 Uhr Weltraum Power | 18 Uhr Mädchenname Mademann
19 Uhr Redscale

Weitere Informationen:

www.rocktreff.de

Der Rocktreff ist eine Veranstaltung des Jugendamtes Tempelhof-Schöneberg.
Träger: CPYE e.V. Kooperationspartner: Rock-Ini Tempelhof, Catering Company,
Sportamt Tempelhof-Schöneberg

Save this post as PDF

m/s