Sonntag, 20. August 2017
Home > Bezirk > 56. Deutsch-Amerikanisches Volksfest im Marienpark eröffnet

56. Deutsch-Amerikanisches Volksfest im Marienpark eröffnet

Deutsch-Amerikanisches Volksfest

Bei strahlendem Sonnenschein und voll belegten Plätzen eröffnete mit viel Prominenz das 56. Deutsch-Amerikanische Volksfest am 21. Juli seine Pforten. Das traditionelle Volksfest ist vom traditionellen im Norden von Charlottenburg nun in den Bezirk Tempelhof-Schöneberg verlagert worden. Es hat auf dem Gelände des ehemaligen Gaswerkes Mariendorf – heute Marienpark – einen neuen attraktiven Standort gefunden.

Zur Eröffnungsfeier trafen die Bezirksbürgermeister aus Charlottenburg-Wilmersdorf und Tempelhof zusammen.

„Tempelhof-Schöneberg verbindet mit den USA eine lange Geschichte und Freundschaft. Die Freiheitsglocke, für die die Amerikaner auf dem ‚Crusade for Freedom‘ spendeten und die im Rathaus Schöneberg seit 1950 ihren festen Platz hat, ist ein Symbol hierfür. Genauso unvergessen ist die weltberühmte Rede Kennedys, die er auf dem Vorplatz des Rathauses Schöneberg vor Hundertausenden von Menschen hielt und die mit dem berühmtesten Berlinsatz aller Zeiten endete: ‚Ich bin ein Berliner‘. Wir haben das 50igste Jubiläum gerade gefeiert“, so Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler in ihrer Eröffnungsrede.

Vor exakt 57 Jahren fand das Deutsch-Amerikanische Volksfest im exakt gleichen Zeitraum statt wie 2017. Zudem endet das Volksfest in diesem Jahr am 13. August – dem 57. Jahrestag des Mauerbaus. Das Deutsch-Amerikanische Volksfest wurde von Harry Wollenschlaeger, dem Vater des heutigen Veranstalters Thilo-Harry Wollenschlaeger, ins Leben gerufen, um Brücken zwischen den Völkern zu bauen. Im letzten Jahr fiel das Fest aus.

Von der Amerikanischen Botschaft hielt Kent Logsdon eine Eröffnungsrede. Besonderer Ehrengast war Heidi Hetzer, die nach über 2 Jahren Weltumfahrung in ihrem Oldtimer wieder in Berlin angekommen ist. Als Gast war auch Bezirksbürgermeister Reinhold Naumann aus Charlottenburg-Wilmersdorf mit dabei.

Das Deutsch-Amerikanisches Volksfest findet vom 21. Juli bis 13. August 2017 statt.

Weitere Informationen:

Im Marienpark | Altes Gaswerk Mariendorf | 12107 Berlin | www.deutschamerikanischesvolksfest.de

Anfahrt mit BVG und S-Bahn
U6 bis Alt-Mariendorf – dann Bus 181 bis Greinerstr

Es gibt auch einen kostenlosen Shuttle-Verkehr vom U-Bahnhof Alt-Mariendorf zum Festgelände und zurück.
Parkplätze sind auf dem Gelände vorhanden.

Alternativ: S-Bahn bis Attilastraße und ca. 1,5 km Fußweg zum Festgelände.

Save this post as PDF

m/s