Home > Slider > Amazon erobert fast die Hälfte des Online-Handels

Amazon erobert fast die Hälfte des Online-Handels

Amazon-Paketlogistik-Verteilerzentrum

Der US-Internetgigant Amazon beherrscht inzwischen nach einer Studie des Handelsverbandes Deutschland (HDE) fast die Hälfte des deutschen Onlinehandels. 2017 entfielen insgesamt rund 46 Prozent der E-Commerce-Umsätze in der Bundesrepublik auf die deutsche Tochter des US-Konzerns. Dies teilte der Verband in seinem «Online-Moniter 2018» mit Zuvor hatte schon der «Spiegel» darüber berichtet.

Viele kleine Anbieter nutzen «Amazon Marketplace»

Eine immer größere Rolle beim Erfolg des US-Konzerns spielt laut HDE der «Amazon Marketplace», der virtuelle Marktplatz des Unternehmens, auf dem auch andere Händler ihre Produkte verkaufen können. Ein Viertel der gesamten deutschen E-Commerce-Umsätze wurde im vergangenen Jahr darüber abgewickelt.
Die Umsätze der Marketplace-Anbieter stiegen 2017 um 2,1 Milliarden Euro, während Amazon selbst seinen Handelsumsatz laut HDE «nur» um 1,1 Milliarden Euro erhöhte.

Online-Handel wächst weiter

Der Siegeszug des Online-Handels dürfte nach Einschätzung des Handelsverbands auch in diesem Jahr weitergehen. Der HDE rechnet mit einer Steigerung der E-Commerce-Umsätze um knapp zehn Prozent auf rund 53,6 Milliarden Euro: «Eine Sättigungsgrenze ist nicht in Sicht.»

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.