Mittwoch, 23. August 2017
Home > Berlin > Bus TXL und 245 fahren wieder bis Alex

Bus TXL und 245 fahren wieder bis Alex

BUS TXL am Terminal in Tegel

Nach dem Wasserrohrbruch in der Invalidenstraße war diese in einer Richtung voll gesperrt. Im Umfeld und auf allen Umfahrungsstrecken bildeten sich lange und dauerhafte Staus. Auch die Busse der BVG bleiben darin stecken.

Um auf den übrigen Linienabschnitten der Buslinien Bus TXL und 245 einen zuverlässigen Verkehr anbieten zu können, hatte die BVG die beiden Linien verkürzt. Vor allem auf der wichtigen Verbindung zum Flughafen Tegel in der City-West sollte es pünktlich weiter gehen.

Nach ursprünglichen Schätzungen sollte die baubedingte Sperrung ca. zwei Wochen andauern.

Doch trotz des langen Wochenendes wurde mit Hochdruck daran gearbeitet, die Situation schneller zu verbessern. Die Reparaturarbeiten der Wasserbetriebe dauern zwar weiter an, doch schon jetzt ist zunächst ein Fahrstreifen wieder nutzbar, und die Busse können auf der gewohnten Route fahren.

Dank der guten Baufortschritte und der Zusammenarbeit aller Beteiligten wurden die Einschränkungen auf den Buslinien TXL und 245 deutlich früher als geplant aufgehoben.

Seit Pfingstsonntag fährt der Flughafenbus TXL wieder bis zum Alexanderplatz. Die Linie 245 ist wieder auf der kompletten Stecke zwischen Bahnhof Zoologischer Garten und Robert-Koch-Platz unterwegs sein.

Auf der Linie 245 kann noch bis voraussichtlich Mittwoch die Haltestelle Lehrter Straße/Invalidenstraße nicht angefahren werden. Dort sind noch Markierungsarbeiten nötig.

Save this post as PDF

m/s