Sonntag, 20. August 2017
Home > Berlin > BVG testet „Edel-Gas-Bus“

BVG testet „Edel-Gas-Bus“

Bus Solaris Urbino CNG

Seit Mitte Februar testen die Berliner Verkehrsbetriebe auf der Linie 140 zwischen Ostbahnhof und Tempelhof Erdgasbusse verschiedener Hersteller. Damit will die BVG prüfen, inwieweit Flüssiggas und die zugehörige CNG-Technologie (Compressed Natural Gas) als eine Brückentechnologie geeignet sind, bevor es voll einsatztaugliche elektrische Busse gibt.

Bisher waren bereits Fahrzeuge von Mercedes, MAN und Scania für jeweils rund zwei Wochen unterwegs.

Seit Donnerstag, den 4. Mai 2017, ist nun ein 12-Meter-Fahrzeug vom Typ Solaris New Urbino 12 CNG im edlen schwarz-gold-Design im Einsatz.

Der Bus wird der BVG für den Test vom Hersteller zur Verfügung gestellt.

Wie die anderen Testbusse zuvor fährt er montags bis freitags von 6 bis 20.30 Uhr.

Save this post as PDF