Home > Berlin > BVG testet neuen Bus MAN Lion’s City CNG

BVG testet neuen Bus MAN Lion’s City CNG

MAN Lion’s City CNG

Der Nächste, bitte! Die BVG hat mehrere führende BUS-Hersteller zum Test eingeladen. Seit Mitte Februar testet die BVG auf der Linie 140 Erdgasbusse verschiedener Hersteller.

Deutschlands größtes Nahverkehrsunternehmen prüft so, ob der sogenannte CNG-Antrieb (Compressed Natural Gas) eine geeignete Brückentechnologie bis zur Elektrifizierung der Flotte sein kann.

Nachdem zunächst für rund zwei Wochen ein Mercedes-Bus im Einsatz war, folgt ab dem heutigen Freitag, den 10. März 2017 ein 12-Meter-Fahrzeug vom Typ MAN Lion’s City CNG.

Bis zum 22. März wird der MAN-Bus jeweils montags bis freitags von 6 bis 20.30 Uhr zwischen Ostbahnhof und Tempelhof unterwegs sein.

Anschließend wird die BVG noch CNG-Busse der Hersteller Scania und Solaris testen.

Save this post as PDF

MHS
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.