Donnerstag, 19. Oktober 2017
Home > Kultur > CATS – Neuinszenierung im Admiralspalast

CATS – Neuinszenierung im Admiralspalast

CATS - The Original is Back

Die Jellicle Cats sind unterwegs im Admiralspalast! Auf ihrer diesjährigen Deutschland-Tournee legen sie auch einen Halt in Berlin ein. Vom 9. bis 19. August 2017 kann man jeweils ab 20 Uhr einen Blick in ihre nächtlichen Aktivitäten werfen.

Die Jellicle Cats sind eine Gemeinschaft von Katzen, die auf einem Londoner Schrottplatz zu Hause sind. Ein mal im Jahr, zu Vollmond, kommen sie alle zusammen, um den Jellicle Ball zu feiern. Während dieser Nacht tanzen die Katzen und sind glücklich.

Sie haben auch einen ehrwürdigen Anführer, Old Deuteronomy mit Namen, er hat besondere Fähigkeiten. In dieser Nacht wählt er einen Favoriten unter den schnurrenden Kätzchen, der zum Katzenhimmel aufsteigen darf und als eine neue Jellicle Katze wieder geboren wird.

Eine nach der anderen treten die Katzen in das Rampenlicht, sie erzählen ihre Geschichte und präsentieren ihre felinen Vorzüge. Jeder hofft, ein neues Leben als Jellicle Cat zu gewinnen.

CATS - The Original is Back
CATS – The Original is Back – Foto: © Alessandro Pinna

Die Geschichte von „CATS“ basiert auf einer Gedichtsammlung von T.S. Eliot, einem bedeutenden Literaten des frühen 20. Jahrhunderts. Er hauchte der Katzenfamilie Leben ein. Zu einer Zeit, da Katzen noch als nützliche Mäusefänger im Haus gehalten wurden, gab er jeder einzelnen eine individuelle Persönlichkeit. So entstanden Rum Tum Tugger, der Frauenschwarm und Rockstar, Mister Mistoffeles, der Magier, Macavity, der Krimminelle, der ewig mit dem Gesetz auf Kriegsfuß steht und die Diva Grizabella, die wehmütig in früheren Zeiten voller Glanz und Glammour schwelgt.

Sie wird von Kerry Ellis verkörpert, einem bekannten Star des Londoner West End und des Broadway Theaters. Ihre Interpretation von „Memory“, das Herzstück von „CATS“ dringt ins Herz des Zuhörers. Ihre Stimme läßt Erinnerungen wach werden an Elaine Paige, die bei der Uraufführung auf der Bühne stand.

Musicalerfolg von Andrew LLoyd Webber

Diese sympathischen Charaktere haben dem Stück Weltruhm gebracht. Andrew LLoyd Webber hat die Oppulenz und Farbenfrische der Geschichte in einen fantastischen musikalischen Rahmen gesetzt. Die Dynamik und Lebendigkeit der Musik bringt die Geschichte der Katzen erst so richtig zum Ausdruck. Sie trägt die Emotionen in die nächtliche Umgebung von Londons geheimen Plätzen, die zum Leben erwachen, wenn das städtische Leben zur Ruhe kommt.

Mit „CATS“ taucht man in eine Welt der Magie und des Traums ein und findet sich selbst inmitten des Geschehens wieder, man fühlt sich plötzlich nicht mehr als Aussenstehender, sondern mittendrin, fast wie eine der liebenswürdigen Kätzchen.

„CATS“ schreibt seit seiner ersten Aufführung im Jahr 1981 im New London Theatre eine gigantische Erfolgsgeschichte.

21 Jahre wurde es dort aufgeführt 9000 Vorstellungen wurden gegeben. Das Musical Es gewann zahlreiche Preise, wie die Olivier und Evening Standard Awards for das Beste Musical. Die Brodway Produktion erhielt 1983 sieben Tony Awards und wurde 18 Jahre lang auf der Bühne des Brodways gezeigt. Seit der Weltpremiere wurde das Stück in 30 Ländern aufgeführt und in 15 Sprachen übersetzt.

Neuproduktion mit mystweriöser Schrottplatzkulisse

Die neueste Produktion reiht sich in diese Erfolgstradition ein. Mit farbenfreudigen und erfindungsreichen Kostümen, einer mysteriösen Kulisse, über der ein großer Vollmond thront und die durch ein lebendiges Lichterspiel in Szene gesetzt wird. Das Herz berührende Arien, die jeder schon mal irgendwo gehört hat und nicht zuletzt die große Begeisterung der Tänzer und Solisten, die auf die Zuschauer übergreift.

CATS - The Original is Back
CATS – The Original is Back – Foto: © Alessandro Pinna

Auch ein Happy-End fehlt nicht in dem Stück – es ist Grizabella, die den Preis des Abends gewinnt und der Old Deuteromany ein neues Katzenleben schenkt. In einer spektakulären Aktion wird die einstige Katzendiva in den Himmel der Jellicles empor gehoben.


CATS – The Original is Back
Musical-Klassiker von Andrew Lloyd Webber, in englischer Sprache

Mittwoch, 9. August bis Samstag, 19. August 2017, 20 Uhr
Tickets: 28 bis 91 €, zzgl. Gebühr | Kinder bis 14 Jahren erhalten 50% Rabatt.

Admiralspalast | Friedrichstr. 101 | 10117 Berlin-Mitte | www.admiralspalast.de

Save this post as PDF

a/m