Home > Slider > DHL weitet Abendlieferungen aus

DHL weitet Abendlieferungen aus

DHL mit Kofferraum-Zustellung

Die gelben Kleintransporter von DHL werden verstärkt auch in den Abendstunden im Straßenbild zu sehen sein: die Deutsche Post DHL weitet die Abendzustellung für Pakete aus.

Mit abendlichen Paketlieferungen zur Wunschzeit will die Deutsche Post DHL auf dem umkämpften Zusteller-Markt weiter punkten. Als großer Logistikpartner von Amazon hat man sich längst auf die wachsende Nachfrage eingestellt.

Spätestens Ende Juni können Paketempfänger in allen wichtigen Ballungsgebieten in Deutschland eine genauere Empfangszeit für ihre Sendungen bestimmen, wie der zuständige Post-Manager Achim Dünnwald gegenüber der «Rheinischen Post» ankündigte. Der neue Service soll die Kurierlogistik auch profitabler machen, und mit Paket-Zuschlägen Geld verdienen. Als Zuschlag pro Sendung will die Deutsche Post DHL in der Startphase 1,99 Euro verlangen, später sogar 2,99 Euro.

Damit liegt man im Wettbewerb noch immer im preiswerten Bereich. Die DHL Group hat inzwischen berlinweit ein leistungsfähiges Logistiknetz mit Paketverteilzentren, Packstattionen, Kofferaum-Zustellung und einem modernen Fuhrpark aufgebaut.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.