Mittwoch, 18. Oktober 2017
Home > Berlin > Eröffnungskonzert Musikfest Berlin

Eröffnungskonzert Musikfest Berlin

Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin

Vom 31. August bis zum 18. September 2017 leitet das Musikfest Berlin die neue Spielzeit ein. An zahlreichen Orten in Berlin werden 19 Tage lang Konzerte mit Werken von rund 40 Komponisten aufgeführt.

Das Auftakt-Konzert der Staatskapelle Berlin findet unter der Leitung von Daniel Barenboim in der Berliner Philharmonie statt. Barenboim dirigiert Anton Bruckners Symphonie Nr. 8 c-Moll, in der Edition Robert Haas von 1939. Anton Bruckner zählt zu den bevorzugten Komponisten von Daniel Barenboim, der bald auch als Generalmusikdirektor der frisch sanierten Berliner Staatsoper sein Haus eröffnen wird.

Anton Bruckners Achte Symphonie ist umfangreich wie eine Oper und füllt einen ganzen Abend mit ihrer großen Fülle an szenischen und bildhaften Vorstellungen.

kulturradio rbb überträgt das Konzert um einen Stunde versetzt im Rahmen des ARD Radiofestivals.

Das Konzert ist eine Veranstaltung der Berliner Festspiele/Musikfest Berlin in Kooperation mit der Staatsoper Unter den Linden.


Eröffnungskonzert Musikfest Berlin mit Daniel Barenboim
Anton Bruckner Symphonie Nr. 8 c-Moll (Edition Robert Haas, 1939)

Donnerstag, 31. August 2017, 19 Uhr
Tickets: 42 bis 80 €

Philharmonie Berlin – Großer Saal | Herbert-von-Karajan-Straße | 10785 Berlin | www.berliner-philharmoniker.de

Save this post as PDF

a/m