Samstag, 18. November 2017
Home > Aktuell > Meine neue Fahrbibliothek
Wie könnte sie aussehen?

Meine neue Fahrbibliothek
Wie könnte sie aussehen?

Bücherbus der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg

Mitte Juli wird vor dem Rathaus Tempelhof ein Doppel-Jubliläum begangen: „50 Jahre Fahrbibliothek • 25 Jahre Bücherbus“. Das Jubiläum soll zum Rückblick auf eine erfolgreiche Bibliotheksgeschichte und die Förderung der Lesekultur genutzt werden. Zugleich ist es auch Anlaß, die Neubeschaffung einer neuen rollenden Fahrbibliothek vorzubereiten.

Die Lesekultur für die nächsten Schülergenerationen kann in Tempelhof-Schöneberg nur mit einem neuen Bus gefördert werden. Der vorhandene Bücherbus hat lange gute Dienste getan, doch auch wenn der Lack in Orange und Weiß dank Sponsorenhilfe noch frisch ist, unter dem Blech tut ein Dieselmotor mit höchst bedenklichen Abgaswerten seinen Dienst.
Die Fahrbibliothek darf deshalb nicht mehr in die Umweltzone fahren. Nach 25 Jahren Einsatz wachsen auch die Reparaturkosten.

Ein moderner Ersatz soll her, mit alternativen Antrieb, möglichst ein Elektrofahrzeug – und natürlich mit modernen digitalen Technologien an Bord.

Doch wie soll ein neuer Bücherbus aussehen? Könnte man nicht einfach die Frage an die nächste und kommende Schülergeneration übergeben?

Malaktion an Grundschulen: „Meine neue Fahrbibliothek – Wie könnte sie aussehen?“

Aus diesem Ablaß startete am Montag die Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg eine „Malaktion an Grundschulen“, die bis zum 5. Juli die besten Ideen für den neuen Bücherbus sammelt.

Die Schülerinnen und Schüler sind sind aufgerufen, ihre neue Fahrbibliothek zu entwerfen. Die besten Entwürfe werden im Rahmen eines kleinen Festprogramms mit dem Zauberer und Entertainer Felix Wohlfahrth von Dr. Boryano Rickum, dem neuen Leiter der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg der Bezirksstadträtin für Bildung, Kultur und Soziales, Jutta Kaddatz übergeben.

Der Festakt zum 50 jährigen Jubiläum der Fahrbibliothek, zu dem auch Schulklassen eingeladen sind, wird am 14. Juli 2017 um 10 Uhr vor dem Rathaus Tempelhof stattfinden.

Malbogen-Vorlage: Bücherbus
„Meine neue Fahrbibliothek – Wie könnte sie aussehen?“ – Malbogen-Vorlage mit Angaben für die Jury – Grafik: Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg

Die Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg hat eine Vorlage für einen Malbogen erstellt, die Hinweise auf die nötigen Angaben für die Jury enthält. Die Vorlage kann auch als Deckblatt für eingereichte Zeichnungen und Malbilder verwendet werden.

Weitere Informationen:

Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg | Götzstr.8/10/12 | 12099 Berlin | www.stb-tempelhof-schoeneberg.de

Save this post as PDF

m/s