Donnerstag, 19. Oktober 2017
Home > Bezirk > Neuer Imagefilm: „Dit is Tempelhof-Schöneberg“

Neuer Imagefilm: „Dit is Tempelhof-Schöneberg“

Dit is Tempelhof-Schöneberg

Zum Jahrestreffen der Einzelhändler luden Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und die Abteilung Wirtschaftsförderung Vertreter_innen aus Handel, Hotels und Politik in das Café Haberland am Bayerischen Platz. Das Café Haberland ist mit seinem kulinarischen Angebot und seinen Kulturveranstaltungen so etwas wie ein Dreh- und Angelpunkt, der das Bayrische Viertel und seine jüdische Geschichte präsent und lebendig macht. Der Verein „Quartier Bayerischer Platz e. V.“ betreibt hier ehrenamtlich – in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung und visitBerlin – einen InfoPoint im Café, der noch weiter bekannt gemacht werden muss.

Auf dem Jahrestreffen wurde ein neuer Imagefilm präsentiert, der auch viel Zuspruch fand. Produziert wurde der Film von visitberlin und der Filmemacherin Frollein Schmitt (Schmitt Pictures) aus Neukölln und aus Mitteln der CityTax finanziert wurde.

Der Film hier ist direkt als YouTube-Video zu sehen und kann auch auf den Seiten der Wirtschaftsförderung angesehen und heruntergeladen werden. Produziert wurde der Film 2016, und war schon im Februar 2017 auf YouTube zu sehen, bevor das Bezirksamt eine öffentliche Vorstellung planen konnte. Da der Film bei YouTube erst 456 Mal angeschaut wurde, ist er quasi neu und frisch.

Dit ist Tempelhof-Schöneberg, Luftballons mit Slogan – Szenenfoto: Schmitt Pictures im Auftrag von visitberlin

 

Weitere Informationen:

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg – Wirtschaftsförderung

Save this post as PDF