Home > Bezirk > [Open Call] Künstlerische Forschung im Archiv der DDR-Opposition

[Open Call] Künstlerische Forschung im Archiv der DDR-Opposition

Open Call District Berlin

Nur noch wenige Tage läuft der [Open Call] der District Kunst- und Kulturförderung gGmbH in Tempelhof.

Hier werden Stipendien für Künstler*innen und Autor*innen vergeben, die sich aus feministischen, queeren, ökologiepolitischen, post-sozialistischen und post-kolonialen Perspektiven mit den Kulturen und Praxen des Widerstands in der DDR beschäftigen (wollen).

[Open Call] Künstlerische Forschung im Archiv der DDR-Opposition
Stipendien für Künstler*innen und Autor*innen
Bewerbungsschluss: Sonntag, 25. März 2018

DISTRICT Berlin wurde 2009 auf dem Gelände der Malzfabrik gegründet. Das gemeinnützige Projekt bietet einen interdisziplinären Denk- und Arbeitsraum im Schnittfeld von bildender Kunst und anderen Arten der Wissensproduktion. DISTRICT Berlin fördert die Zusammenarbeit mit lokalen und internationalen Produzent_innen, anderen Organisationen und einem heterogenen Publikum.

District Kunst- & Kulturförderung gGmbH | Bessemerstraße 2-14 | 12103 Berlin | www.district-berlin.com

Save this post as PDF

m/s