Mittwoch, 18. Oktober 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 10.10.2017

Polizeibericht 10.10.2017

Polizeibericht

10.10.2017 | Mariendorf: Schwere Verletzungen bei Verkehrsunfall

Drei Schwer- und zwei Leichtverletzte sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am gestrigen Abend in Mariendorf. Ersten Ermittlungen zufolge war ein 18-Jähriger mit einem Mercedes gegen 22 Uhr auf dem Mariendorfer Damm aus Richtung Westphalweg unterwegs. Vermutlich auf Grund überhöhter Geschwindigkeit verlor er in Höhe der Eisenacher Straße die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr auf einen geparkten Caddy auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden fünf weitere Fahrzeuge, die am rechten Fahrbahnrand geparkt waren, stark beschädigt. Der 18-Jährige, sein Beifahrer und ein weiterer Insasse im Alter von 21 und 24 Jahren kamen mit schweren Verletzungen in Kliniken. Ein 16- und ein 39-Jähriger, die ebenfalls im Wagen saßen, kamen mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser.

Der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 4 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Save this post as PDF

MHS