Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 14.05.2018

Polizeibericht 14.05.2018

Polizeibericht

14.05.2018 | Tempelhof: Vier Autos durch Verkehrsunfall beschädigt – Frau schwer verletzt

Eine Schwerverletzte ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles in der vergangenen Nacht in Tempelhof. Nach ersten Erkenntnissen war gegen 23.20 Uhr ein 49-Jähriger mit einem BMW auf der Germaniastraße in Richtung Oberlandstraße unterwegs. An der Einmündung Germaniastraße/Werbergstraße stieß er mit einem von rechts kommenden Mercedes-Benz zusammen, den eine 31-Jährige steuerte. Durch den Zusammenstoß verlor sie die Kontrolle über ihr Auto, prallte gegen einen geparkten Skoda und schob diesen wiederum auf einen davor stehenden Opel. Alle Fahrzeuge wurden beschädigt. Während der BMW-Fahrer mit leichten Verletzungen ambulant behandelt wurde, brachten alarmierte Rettungskräfte die 31-Jährige mit schweren Kopfverletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Die weiteren Ermittlungen führt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.