Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 17.02.2018

Polizeibericht 17.02.2018

Polizeibericht

17.02.2018 | Schöneberg: Rasant unterwegs – jetzt ohne Führerschein

Rasant unterwegs war gestern Nachmittag ein Autofahrer in Schöneberg. Polizisten in Zivil bemerkten gegen 14.40 Uhr einen Hondafahrer auf dem Grazer Damm, der ohne auf den Sicherheitsabstand zu achten im Fließverkehr von Lücke zu Lücke „sprang“. Hierbei fuhr er wiederholt auf Vorausfahrende dicht auf und ließ den Motor seines baulich veränderten Wagens mehrfach aufheulen. Neben ihm fahrende Autofahrer mussten vielfach abrupt und stark abbremsen, um Verkehrsunfälle zu vermeiden. So konnten die Polizisten unter anderem beobachten, dass der Fahrer des Honda, wenn er nicht überholen konnte, solange durch dichtes Auffahren drängelte, bis andere Autofahrer ihm Platz machten. Als der später als 33-Jähriger identifizierte Mann auf dem Grazer Damm bis zu einer Geschwindigkeit von ungefähr 120 km/h beschleunigte und mit diesem Tempo bis auf die BAB 100 fuhr, brachen die Kollegen den Versuch, den mutmaßlichen Raser zu stoppen, ab, da eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer nun nicht mehr ausgeschlossen werden konnte. Erst auf der Stadtautobahn gelang es den Beamten durch das hohe Verkehrsaufkommen dort, den 33-Jährigen einzuholen, zur Ausfahrt Alboinstraße zu geleiten und anzuhalten. Aufgrund des Verdachts der Einnahme von Drogen stimmte der Civic-Fahrer einem Drogentest zu, der positiv verlief. Nach der Beschlagnahme seines Führerscheines und einer durchgeführten Blutentnahme konnte der Fahrer wieder nach Hause gehen. Sein Auto muss er nun stehen lassen und sich den eingeleiteten Ermittlungsverfahren stellen, die der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 führt.

Save this post as PDF

MHS
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.