Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 18.04.2018

Polizeibericht 18.04.2018

Polizeibericht

18.04.2018 | Lichtenrade: Bei Überholmanöver gestürzt

Bei einem Überholmanöver gestern Abend in Lichtenrade fuhr ein Motorradfahrer auf einen vor ihm fahrenden Pkw auf und stürzte auf die Gegenfahrbahn. Nach Zeugenaussagen und Ermittlungen soll sich folgendes zugetragen haben: Der 21-jährige Fahrer einer Yamaha fuhr in der Wünsdorfer Straße in Richtung Schichauweg. Gegen 18.15 Uhr überholte er einen vor ihm fahrenden 56-jährigen VW-Fahrer, musste jedoch wegen des Gegenverkehrs sein Vorhaben abbrechen und fuhr hierbei auf den VW auf. Der junge Mann verlor die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Ein entgegenkommender BMW-Fahrer im Alter von 39 Jahren konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und überrollte mit seinem Fahrzeug das linke Bein des 21-Jährigen. Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr brachten dem Schwerverletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.