Dienstag, 12. Dezember 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 18.11.2017

Polizeibericht 18.11.2017

Polizeibericht

18.11.2017 | Tempelhof: Tödlicher Verkehrsunfall auf der Stadtautobahn

Tödliche Verletzungen erlitt ein Mann gestern Nachmittag in Tempelhof, nachdem er auf der Stadtautobahn von einem Auto erfasst worden war. Der 23-Jährige soll gegen 17.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Tempelhofer Damm und Oberlandstraße die Stadtautobahn überquert haben und wurde hierbei von dem Fahrzeug eines 35-jährigen Mazda-Fahrers erfasst. Der Mann fuhr zu diesem Zeitpunkt auf der Stadtautobahn vom Tempelhofer Damm aus kommend in Richtung Neukölln. Der 23-Jährige erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Der Autofahrer musste mit einem Schock in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Aufgrund der Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme war die Stadtautobahn zwischen beiden Anschlussstellen für rund vier Stunden in Fahrtrichtung Neukölln gesperrt.

Save this post as PDF

m/s