Donnerstag, 22. Februar 2018
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 21.12.2017

Polizeibericht 21.12.2017

Polizeibericht

21.12.2017 | Schöneberg: Nach Diebstahl aus Geldautomaten – Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

Gemeinsame Meldung Staatsanwaltschaft und Polizei Berlin

Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und des Landeskriminalamtes Berlin in Zusammenhang mit einem Diebstahl von mehreren Hunderttausend Euro aus zwei Geldautomaten in Schöneberg führten zu Festnahmen von zwei Tatverdächtigen.
Die beiden Männer im Alter von 34 und 40 Jahren sollen mit Originalschlüsseln aus zwei Geldausgabeautomaten das Geld gestohlen haben. Der 40-jährige Tatverdächtige ist Angestellter einer Sicherheitsfirma, die mit dem Befüllen der Geldausgabeautomaten beauftragt war. Er soll am Tag der Befüllung der Automaten sowie am Tattag, dem 28. August 2017, im Dienst gewesen sein. Weitere Nachforschungen ergaben, dass sein 34-jähriger Komplize über eine Tasche verfügt haben soll, in der sich mehrere zehntausend Euro befanden. Der Mann selbst geht keiner geregelten Arbeit nach. Gestern wurden die Durchsuchungsbeschlüsse und Haftbefehle in Berlin-Altglienicke vollstreckt und die beiden Männer verhaftet. Insgesamt rund 140.000,- Euro sowie zwei Pkw der Marken Audi A8 und 7‘ BMW wurden sichergestellt. Die Auswertung der Beweismittel dauert an.

Save this post as PDF

m/s