Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 23.10.2017

Polizeibericht 23.10.2017

Polizeibericht

23.10.2017 | Schöneberg: Schwere Verletzungen nach Angriff

Heute früh erlitt ein Mann schwere Verletzungen bei einem Überfall in Schöneberg. Ersten Ermittlungen zufolge soll es in einem Lokal in der Martin-Luther-Straße zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 59 Jahre alten Mann und einem 42-Jährigen gekommen sein. Anschließend habe der Jüngere das Lokal verlassen. Kurze Zeit später, gegen 4.30 Uhr, sei er erneut in das Lokal gekommen, habe den 59-Jährigen zu Boden gestoßen, ihn geschlagen und mehrmals mit einem Messer auf ihn eingestochen. Danach habe er einen Laptop gestohlen und sei geflüchtet. Gegen 8 Uhr erschien er wiederum vor dem Lokal. Beamte einer Einsatzhundertschaft nahmen den 42-Jährigen fest und beschlagnahmten das mutmaßliche Tatmesser. Der 59-Jährige wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Das Fachkommissariat der Polizeidirektion 4 hat die Ermittlungen übernommen.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.