Dienstag, 12. Dezember 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 23.11.2017

Polizeibericht 23.11.2017

Polizeibericht

23.11.2017 | Mariendorf: Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Schwer verletzt wurde gestern Abend eine Fußgängerin bei einem Unfall in Mariendorf. Ersten Ermittlungen zufolge war eine 51-Jährige gegen 18.50 Uhr mit ihrem Renault in der Reißeckstraße in Richtung Britzer Straße unterwegs und bog links in die Straße Am Heidefriedhof ab. Dabei fuhr sie hinter einem Linienbus, der ebenfalls links abbog und der Autofahrerin die Sicht versperrt haben soll. Sie erfasste dann mit ihrem Wagen die 66 Jahre alte Passantin, die offenbar bei Grün die Straße Am Heidefriedhof in Richtung Britzer Straße überqueren wollte. Bei dem Unfall hatte die Fußgängerin Rumpf- und Beinverletzungen erlitten und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 übernahm die Unfallbearbeitung.

Save this post as PDF

MHS