Sonntag, 22. Oktober 2017
Home > Stadtbilder > Rathaus Schöneberg

Rathaus Schöneberg

Rathaus Schöneberg

Das Rathaus Schöneberg wurde im Jahr 1914 erbaut und ist seit 1920 Verwaltungsgebäude des Bezirks Schöneberg, seit 2001 von Tempelhof-Schöneberg. 44 Jahre, von 1949 bis 1993, tagte hier das Berliner Abgeordnetenhaus und war fast solange auch Sitz des Regierenden Bürgermeisters. Der erste war Ernst Reuter, der letzte Eberhard Diepgen.

Am 26. Juni 1963 hielt John F. Kennedy seine berühmte Rede auf dem Platz vor dem Rathaus und gab sein historisches Bekenntnis: „Ich bin ein Berliner“.

Wegen seiner Historischen Räume dient das Rathaus heute noch auch als Filmkulisse.
Die holzgetäfelte Verwaltungsbibliothek bildete in den 1960er und in den 1990er Jahren die Kulisse in verschiedenen Edgar-Wallace-Filmen. Die Casino-Szene in Lola rennt wurde im Foyer des Rathauses gedreht ebenso wie Szenen aus Aimée und Jaguar.

Save this post as PDF

a/m