Mittwoch, 18. Oktober 2017
Home > Aktuell > Weinlese am Schöneberger Weinberg

Weinlese am Schöneberger Weinberg

Weinlese

Mitten in Schöneberg reifen Trauben heran, die Zeit der Weinlese rückt heran. Am Samstag, den 7. Oktober 2017 wird um 9 Uhr die Weinlese in der Gartenarbeitsschule am Sachsendamm beginnen.

Ernte-Helfer_innen sind herzlich willkommen. Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg lädt ein.

Weinliebhaber_innen können gemeinsam mit den ehemaligen Schöneberger Bezirksbürgermeistern, Michael Barthel und Rüdiger Jakesch, und Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler die Ernte der reifen Trauben tatkräftig unterstützen. Mitglieder des Bezirksamtes und der Bezirksverordnetenversammlung helfen übrigens dabei mit.

Schöneberg mit eigenem Weinbaugebiet

Im Jahr 1988 hat der Bezirk Schöneberg in der Gartenarbeitsschule einen Weinberg mit 200 Rebstöcken angelegt. Die geernteten Trauben werden seitdem alljährlich in Bad Kreuznach, dem Partnerschaftskreis von Tempelhof-Schöneberg, gekeltert. Die Weinflaschen werden anschließend nach Berlin gebracht und stehen dem Bezirk für repräsentative Zwecke und für Weinproben zur Verfügung.

Die Gartenarbeitsschule ist über einen kurzen Fußweg durch das Kleingartengelände erreichbar. Eingang über den Vorarlberger Damm (Telefonkontakt: Herr Barthel, Tel. 8596 3944 -Anrufbeantworter).

Gartenarbeitsschule | Adresse: Sachsendamm 34/35 | 10829 Berlin,

Save this post as PDF

m/s