Home > Aktuell > Anmeldungen für weiterführende Schulen starten

Anmeldungen für weiterführende Schulen starten

Anmeldung für weiterführende Schulen

Der Anmeldezeitraum für den Übergang zum Schuljahr 2021/2022 aus der Primarstufe in die Jahrgangsstufe 7 der öffentlichen Integrierten Sekundarschulen, Gemeinschaftsschulen und Gymnasien wurde ausgeweitet. Die Senatsverwaltung kommt damit den Eltern und Schülern entgegen, die bereits viele Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie hinnehmen müssen.

Zwei Anmeldezeiträume
Der Anmeldezeitraum beginnt bereits am 11.02.2021 und dauert bis zum 24.02.2021. Somit beginnen die Anmeldungen insgesamt vier Tage früher. Dadurch kann die Anzahl der Personen bei der Anmeldung pro Tag im Sinne der Kontaktreduzierung verringert werden.

Der Anmeldezeitraum für den Übergang in die Jahrgangsstufe 5 an weiterführenden Schulen ist vom 9. Februar bis 12. Februar 2021 (Erstwunsch).

Im jeweils benannten Zeitraum melden Eltern ihre Kinder persönlich an der Erstwunschschule an. Sie können auch einen Zweit- und Drittwunsch angeben. Bei der Anmeldung müssen der Anmeldebogen und die Förderprognose vorgelegt werden.

Informationen zur Anmeldung enthält die Broschüre:

Wohin nach der Grundschule?

Für weitere Informationen können sich Eltern direkt an die Schule wenden, an der sie ihr Kind anmelden wollen. Die Kontaktdaten können dem Schulverzeichnis der Senatsverwaltung für Bildung entnommen.

Hygiene- und Infektionsschutz

Generell gilt bei den Anmeldungen, dass aus Hygieneschutzgründen nur ein Elternteil die Anmeldungsunterlagen an der Erstwunschschule abgeben sollte. Auch die Maskenpflicht, die für Externe auf dem gesamten Schulgelände gilt, ist zu beachten.

Save this post as PDF

m/s