Home > Themen
Stadt Neu Denken Digital

Stadt Neu Denken Digital

/// Offener Brief /// - "Ich habe den Newsletter der Berliner Initiative Stadt Neu Denken aus grundsätzlichen Erwägungenn gekündigt!" Es ist eine Reaktion auf die neue auf der Internetseite vorgeschaltete "Disclaimer-Page", die bei mir allerhöchste Verärgerung auslöst. "Bitte schauen Sie selbst: https://stadt-neudenken.tumblr.com !" Die Initiatve Stadt Neu Denken hat ihre

Weiterlesen
Löschflugzeug

Waldbrandbekämpfung aus der Luft?

Die großen Waldbrände in Jüterbog und Fichtenwalde bei Potsdam haben die Frage aufgeworfen, warum Deutschland keine Löschflugzeuge hat. Bei der Recherche wurde dabei ein Anbieter aus Bayern entdeckt, der seit zehn Jahren eine Löschflugzeug-Staffel betreibt. Es gibt eine "Löschflugzeug-Misere" in Deutschland die viel Geld kostet! Mehr dazu in der Pankower

Weiterlesen
Solardach auf dem Roten Rathaus

Neu: Berliner Energieatlas hilft bei der Energiewende

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe hat ein digitales Infotool für Landes- und Bezirksverwaltungen gestartet, das ein umfangreiches Datensatzangebot auch für Fachöffentlichkeit und Unternehmen zugänglich macht. Der Berliner Energieatlas wurde als Projekt der Berliner Energieagentur (BEA) in Kooperation mit der IDU IT+Umwelt GmbH im der Senatsverwaltung realisiert. Die Senatorin für

Weiterlesen
Lorenz Maroldt

Tagesspiegel: Lorenz Maroldt plant Paid-Content

Lorenz Maroldt, Chefredakteur beim Tagesspiegel, hat gegenüber dem Fachdienst Meedia größere Pläne zur Einführung von Paid-Content-Modellen beim Tagesspiegel enthüllt. Im Podcast "Die Medien-Woche" waren sind Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier (WELT) zu Gast bei Lorenz Maroldt. Maroldt verkündete dabei Pläne für ein eigenständiges Digitalabo für eine erweiterte “Checkpoint”-Version. Checkpoint

Weiterlesen
oBike

Bikesharing-Anbieter Obike vor der Pleite

In Singapur die Regie Beim Bikesharing-Anbieter Obike in Singapur hat ein vorläufiger Insolvenzverwalter das Geschäft übernommen. Der Bikesharing-Anbieter Obike ist mit seinem expansiven Geschäftsmodell offenbar in ernste Zahlungsschwierigkeiten geraten. Ende Juni hat Obike den Betrieb in seiner Heimatstadt Singapur eingestellt, tausende Kunden warten nun auf die Rückzahlung ihrer Kaution. Die

Weiterlesen
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.