Home > Themen
Bundespräsident Johannes Rau

Johannes Rau: „Vertrauen in Deutschland – eine Ermutigung“ – aus dem Jahr 2004

Von Michael SpringerIn der Ära der Kanzlerschaft von Dr. Angela Merkel hat es bemerkenswerte Verschiebungen im politischen Denken gegeben. Auch Machtverschiebungen in Richtung Kanzleramt und in eine merkwürdige Medien-Demokratie, in der die Parlamente weitgehend entmachtet wurden.Die guten alten Volksparteien sind geschrumpft, nur noch ca. 1,71 % der Bürger mit deutschen

Weiterlesen
"Verstörte Volkspartei. Eine Reise durch die CDU"

Wohin geht die CDU? – Dokumentation im ZDF

Die ZDF-Dokumentation „Verstörte Volkspartei. Eine Reise durch die CDU“ widmet sich dem Werdegang der Volkspartei CDU. Sie beleuchtet Szenen aus der Vergangenheit, erörtert ihren Werdegang seit der Gründung vor 52 Jahren. Die Volkspartei, die kontinuierlich in der Geschichte den Kanzler bzw. die Kanzlerin der Bundesrepublik stellte, steht nun nach dem

Weiterlesen
Aktuelle News für Sie gelesen

Die instabile Welt aus Kindersicht — wir müssen die Welt mit Kinderaugen sehen!

Die Pandemie hat uns alle noch immer im Griff. Politik, Gesellschaft und Wirtschaft sind belastet — auch zermürbt. Schlimmer noch trifft es Kinder und Jugendliche. Die Daten zu den Auswirkungen der Pandemie auf Kinder und Jugendliche sind alarmierend: Schlafstörungen, Angst- und Stresssymptome, depressive Symptomatiken, suizidale Gedanken, Suizidversuche.Das österreichische Fernsehen ORF.at

Weiterlesen
Juan-Fernández-Seebären auf Robinson Crusoe Island

Lenovo startet „Work for Humankind“ auf Robinson Crusoe Island

Lenovo, weltgrößter Hersteller von Computern und Smartphones aus Hongkong, hat die Initiative „Work for Humankind“ gestartet. In der Initiative werden Freiwillige aus verschiedenen Teilen der Welt dazu aufgerufen, an einem einzigartigen Projekt teilzunehmen: „Von einem der abgelegensten Orte der Welt aus, soll mit den fortschrittlichsten und intelligentesten Technologien ein nachhaltiger

Weiterlesen
meinberlin.de wird umgebaut

GREAT RESET: Bürgerbeteiligungen auf „meinberlin.de“ und die Lokalpresse

Von Michael SpringerDie Tempelhof-Schöneberg Zeitung und das Mediennetzwerk Berlin entwickeln eine Plattformstrategie, die auf Public Open Innovation, Publizistik, Marketing und Aufmerksamkeitsökonomien und Medieninnovationen fokussiert. Neben dem staatlichen Modellprojekt der „Smart City Berlin“ wird ein pressefreies und privatwirtschaftliches Konzept einer intelligenten und sozialen SmartCity aufgebaut — mit nachhaltigen und sozialen Plattformökonomien.

Weiterlesen
Aktuelle News für Sie gelesen

Plattformwettbewerb: Google dominiert das Internet

Google soll eine hohe Strafe zahlen, weil sein Shopping-Dienst den freien Wettbewerb verzerrt. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat eine Wettbewerbsstrafe der EU-Kommission in Höhe von 2,42 Milliarden Euro zulasten von Google verhängt. Aber auch mit der normalen Suche verschafft sich der Konzern große Vorteile im Internet. Wie es mit

Weiterlesen
Corona-Virusabwehr

Strategiewechsel im Kampf gegen SARS-CoV-19 — bis zur Eradikation!

Die Bekämpfung der Corona-Pandemie befindet sich in einer Sackgasse! — Denn das Virus ist bereits ubiquitär verbreitet, und wird auch von geimpften Personen weiter übertragen. Überdies lässt die Immunisierung durch die Impfungen Monat für Monat nach. Ein Strategiewechsel, bzw. eine Strategieerweiterung ist notwendig. Das größte Versäumnis: die Strategie der „Eradikation“

Weiterlesen
Berliner Trinkwasser

Neues Umwelt-Bildungsprogramm „Blaues Klassenzimmer“

Mit dem Beschluss des Abgeordnetenhauses vom 22. März 2018 ist Berlin Mitglied der internationalen Vereinigung „Blue Community“ geworden. Die „Blue Community“ setzt sich dafür ein, dass Wasser als öffentliches Gut geschützt und als Menschenrecht anerkannt wird. Um die Ressource Wasser schützen zu können, wird viel Wissen und technologisches Anwendungswissen benötigt. So

Weiterlesen
Künstliche Bewässerung in der Landwirtschaft

Destatis: 506 500 Hektar bewässerte Freilandfläche im Jahr 2019

In der Landwirtschaft ist die künstliche Bewässerung eine mögliche Lösungsstrategie, um auf steigende Temperaturen und längere Dürrephasen zu reagieren. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis der endgültigen Ergebnisse der Landwirtschaftszählung 2020 mitteilt, wurden in Deutschland 2019 rund 506 500 Hektar Freilandfläche bewässert. Im Vergleich zu 2009 ist die bewässerte

Weiterlesen
Regenwasser-Gully

Regenwasser-Revision bereitet die „Schwammstadt Berlin“ vor

Die Berliner Wasserbetriebe überprüfen alle Einleitungen von Niederschlagswasser in Berlin. In Briefen an mehr als 270.000 Abwasser-Kund:innen kündigen die Berliner Wasserbetriebe an, Tausende Einleitungen von Niederschlagswasser in die Kanalisation zu überprüfen. Ziel ist es, die Verdunstung, Versickerung oder andere Nutzung auf den Grundstücken zu erweitern, um den Folgen des Klimawandels robuster

Weiterlesen