Home > Bezirk
Deutsche Wohnen SE in Wilmersdorf

Deutsche Wohnen gewinnt langfristig – trotz Abwendungsvereinbarungen

Kolumne: Michael Springer Auf den ersten Blick ist es eine Erfolgsmeldung: "Die Mieter_innen von 16 Häusern in fünf Berliner Bezirken sind ab sofort besser vor Verdrängung durch energetische Luxussanierungen und Umwandlung in Wohnungseigentum geschützt, als dies allein nach den gesetzlichen Vorschriften der Fall wäre. Diese Häuser, viele davon in Milieuschutzgebieten, sind

Weiterlesen
Spielplatz Alarichplatz

Spielplatz auf dem Alarichplatz bunt erneuert

Der neue Spielplatz auf dem Alarichplatz ist eine richtige Attraktion geworden, die bis auf die Farbtupfer genau zum Kiez mit den bunten Hausfassaden passt. Der Spielplatz wurde im Rahmen des Kita- und Spielplatzsanierungsprogramms mitsamt eines Teil seiner angrenzenden Erschließungswege saniert. In der Planung und Bauausführung wurde auf eine barriere-freundliche

Weiterlesen
Postgebäude Tempelhofer Damm 165

Umwelt- & Naturschutzamt ab 13.Juli 2020 im Postgebäude

Das Umwelt- und Naturschutzamt zieht um und ist ab 13. Juli 2020 im neuen Dienstsitz im Postgebäude des Rathauses Tempelhof zu finden. Das 1915–1917 nach Plänen von Postbaurat Otto Spalding errichtete Gebäude der Kaiserlichen Oberpostdirektion wurde für 669.000 Mark (kaufkraftbereinigt in heutiger Währung: rund 1,17 Millionen Euro) errichtet. Das früher im klassizistischen

Weiterlesen
Wasserrohrbruch in Alt-Tempelhof

Wasserrohrbruch in Alt-Tempelhof

Ein Wasserrohrbruch hat heute am Morgen den Verkehr in Alt-Tempelhof lahmgelegt. Betroffen waren der gesamte Busverkehr mit M46, 140, 184 und 246 sowie der S-Bahn-Schienenersatzverkehr von und nach Lichtenrade. Die Bruchstelle liegt am Fahrbahnrand, ein Schutzgitter war abgesackt. Der Entstörungsdienst der Berliner Wasserbetriebe war schnell zur Stelle und hat die Hauptleitung

Weiterlesen
Drugstore & Kinder PallasT

Räumungsurteil gegen den Potze e.V.

Das Landgericht Berlin hat nach fast eineinhalbjähriger Verfahrensdauer den Verein Potze e.V. verpflichtet, die Räume des von ihm betriebenen selbstverwalteten Jugendzentrums Potse in der Potsdamer Straße zu räumen. Das Jugendzentrum gibt es an diesem Standort seit den 1980er Jahren. Dort treffen sich Jugendliche und organisieren Konzerte. Die Räume gehörten ursprünglich

Weiterlesen
Detail: Flutlichtmast mit LED

LED-Technik in vier weiteren Sportanlagen

Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg hat sich das ehrgeizige Ziel von mindestens 70 % Energieeinsparung bei Trainingsbeleuchtungsanlagen auf Sportplätzen gesetzt. Damit sollen Kosten gespart werden und der Weg zur Klimaneutralität Berlins beschritten werden.Das Projekt zur Umrüstung in 13 bezirklichen Sportanlagen wurde 2019 begonnen und soll noch in diesem abgeschlossen werden. Federführend ist

Weiterlesen
Berliner Wasserbetriebe

149 Trinkwasserbrunnen sind in Betrieb

149 öffentliche Trinkwasserbrunnen sind wieder in Betrieb genommen worden. 105 wurden aus einem Aktionsprogramm finanziert. Zu diesen Trinkbrunnen kommen über 2.100 Wasserspender – rund 150 davon in öffentlichen Gebäuden, Schulen, Kitas, Volkshochschulen und Hochschulen; die übrigen in Unternehmen, Arztpraxen und anderen Einrichtungen. Über die Standorte der öffentlichen Trinkbrunnen informiert eine

Weiterlesen
Pandemie-Roboter

Pandemie-Schrottroboter im Schulfoyer der GHO

Wie kommt eine Schule kreativ durch den Corona-Lockdown? An der Gustav-Heinemann Oberschule wurde auch gebastelt! Während der Schulschließung war es trotz Lern-Apps und eigens von den Kolleg*innen erstellten Videos nicht immer einfach, Online-Aufgaben für die Schüler*innen abwechslungsreich und motivierend zu gestalten. Was ihnen manchmal fehlte, waren sichtbare Lernerfolge.Kunstlehrer Emanuel Bernstone

Weiterlesen