Home > Stadtbilder
Luftaufnahme des Tempelhofer Feldes

Tempelhofer Freiheit ohne Kassenhäuschen

/// Kommentar /// - Die Debatte um die Bebauung der Tempelhofer Freiheit geht wieder los. Angestoßen von einer beauftragten Umfrage das Instituts Infratest-Dimap. Diese wurde in bauinteressierten Kreisen sofort aufgegriffen. Bebauungsbefürworter ergriffen wie auf Bestellung das Wort. Im Abgeordnetenhaus meldete sich u.a. der Spandauer Stadtrandbewohner Raed Saleh (SPD) in Sachen

Weiterlesen
Friedenauer Brücke in bunt

Bunte Friedenauer Brücke

Aktion „Color the Bridge“ der am 13. und 14. Oktober brachte Farbe in das Stadtbild. Im Rahmen der Südwestpassage "Kultour" schofen die Designerinnen Vera Bauer und Dagmar Schaeffert-Lang und ihre Künstlerinnengruppe "Social Knit Work" ein Kunstwerk aus Wolle. Rund 1000 Streben der Brückengeländer der Friedenauer Brücke wurden in neobbunte

Weiterlesen
Herbstbild 2017 am Wulfila-Ufer

Herbstzeit in Grünanlagen und Parks

Die Herbstzeit ist angebrochen. Der nasse und kühle Sommer hat Bäume und Sträucher vor Trocknung verschont, das Blattgrün hält sich je nach Baumart und Gehölz länger als in trockenen Jahren. Doch die zunehmende Abkühlung sorgt nun für starken Laubfall. Die Wetter-Kapriolen des Sommers haben offenbar den Biorhythmus von Pflanzen verändert.

Weiterlesen
Schwerbelastungskörper

Tag des Offenen Denkmals 9. und 10.9.2017

Der Tag des Offenen Denkmals rückt alljährlich erfolgreich den Denkmalschutz in den Blickpunkt es Interesses. Bundesweit laden am zweiten Septemberwochenende hunderte Denkmäler, Baudenkmäler und historische Stätten zum Besuch ein. Macht und Pracht Das bundesweites Programm zum Tag des offenen Denkmals am 10. September 2017 steht unter dem Motto "Macht und Pracht."

Weiterlesen
Lindenhofteich

Sommer am Lindenhofteich

Im sommerlich-gleißende Sonnenlicht präsentiert sich der Lindenhofteich mit dichten Teichrosenbewuchs und grüner Baumkulisse wie ein ferner Sehnsuchtsort. Doch der Lindenhof ist ganz nah - im äußersten Süden des Ortsteils Schöneberg. Die Siedlung Lindenhof entstand zwischen 1918 und 1921 als eine der bekanntesten Siedlungen im Berlin der 1920er Jahre und wurde

Weiterlesen
Dorfanger Marienfelde

Frühling im Dorfanger Marienfelde

Der alte Dorfanger Marienfelde hat sich bis heute in seiner Siedlungsstruktur erhalten. Die um 1240 erbaute Dorfkirche ist das wahrscheinlich älteste erhaltene Bauwerk im Stadtgebiet von Berlin und eine der ältesten Feldsteinkirchen der Mittelmark. Bis 1800 war Marienfelde ein kleiner Ort mit weniger als 200 Bewohnern. Die Verkehrsberuhigung sorgt dafür,

Weiterlesen
Dorfkirche Alt-Tempelhof

Frühling in Alt-Tempelhof

Nur wenige Schritte vom Tempelhofer Damm entfernt, entfaltet sich im Alten Park am Klarensee die schönste Frühlingsstimmung. Nur wenige kennen die Namen der beiden Teiche, die hier seit dem 12. Jahrhundert nördlich und südlich der Dorfkirche Alt-Tempelhof das Regenwasser sammeln. Der Klarensee ist hat doppelte Nierenform, und wird von einer

Weiterlesen
Der Goldene Hirsch im Rudolph-Wilde-Park

Der Goldene Hirsch im Rudolph-Wilde-Park

Der Rudolph-Wilde-Park liegt an der U-Bahn-Station Rathaus Schöneberg und war früher der "Stadtpark Schöneberg". Er wurde 1963 nach dem ersten Oberbürgermeister der noch selbständigen Stadt Schöneberg umbenannt. Rudolph Wilde engagierte sich zwischen 1911 und 1914 erfolgreich für den Bau des Schöneberger Rathauses. Der langgestreckte Park von etwa sieben Hektar Größe

Weiterlesen
Rathaus Schöneberg

Rathaus Schöneberg

Das Rathaus Schöneberg wurde im Jahr 1914 erbaut und ist seit 1920 Verwaltungsgebäude des Bezirks Schöneberg, seit 2001 von Tempelhof-Schöneberg. 44 Jahre, von 1949 bis 1993, tagte hier das Berliner Abgeordnetenhaus und war fast solange auch Sitz des Regierenden Bürgermeisters. Der erste war Ernst Reuter, der letzte Eberhard Diepgen. Am 26.

Weiterlesen
Rathaus Schöneberg

Rathaus Schöneberg, Blick von Fritz-Elsas-Straße

Das Rathaus Schöneberg ist seit 1914 in Betrieb und galt während der deutsch-deutschen Teilung als Symbol für den starken Freiheitswillen der geteilten Stadt. Jeden Tag um 12 Uhr läutet die berühmte "Freiheitsglocke" seit ihrer Erstellung im Jahr 1950. Die Glocke war ein Geschenk der amerikanischen Bevölkerung und wurde nach dem

Weiterlesen
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.