Home > Bauen
Fassadensanierung

Baupreis-Explosion im April

Aktuell rollt eine beispiellose Welle von Preiserhöhungen bei Rohstoffen und Materialien für den Ausbau auf alle deutschen Bauherren und Sanierer zu. Die Preise für Dämmstoffe wie EPS - Basis für die Wärmedämmung an Fassaden und landläufig bezeichnet als "Styropor" - steigen im April um rund 50 Prozent. Auch die Preise für

Weiterlesen
Wann kommt der S-Bahnhof Kamenzer Damm?

S-Bhf. Kamenzer Damm – kommt er etwa erst 160 Jahre später als geplant?

Seit 1870 ist geplant, zwischen den Bahnhöfen Marienfelde und Attilastraße einen S-Bahnhof zu bauen. Die neuen Pläne sehen einen Zeitraum zwischen 2026 und 2030 für die Realisierung vor — bis zu 160 Jahre später, als die ersten Pläne. — Wie hätten sich Lankwitz und Mariendorf wohl entwickelt, wenn es

Weiterlesen
Bahnhof Berlin Zoologischer Garten

Bahnhof Zoo: Innenausbau ist fast abgeschlossen

Der Bahnhof Zoo ist einer Umsteigepunkte und Zugänge zur City-West. Jahrelange Umbauarbeiten nähern sich nun dem Ende. Reisende kommen wieder ungehindert und auf kurzen Wegen zu ihrem Zug. Die Deutsche Bahn hat den Innenausbau des Empfangsgebäudes Berlin Zoologischer Garten weitgehend abgeschlossen. Die neu gestalteten Flächen wurden am 24. Jamuar 2021

Weiterlesen
City-West

City-West hat außergewöhnliche stadtpolitische Bedeutung

Der Berliner Senat hat am 12. Januar beschlossen, die Planungshoheit für den engeren Kernbereich der City-West zu übernehmen. Die Stadtentwicklung der City-West wird damit zur Landesangelegenheit.Mehr zu diesem Thema ist in der Charlottenburg-Wilmersdorf Zeitung zu erfahren:Berliner Senat übernimmt die Planungshoheit für die City-West

Weiterlesen
Calisthenics-Anlage

„Nutze die Schwerkraft!“ Fitness mit Calisthenics im Cheruskerpark

Kurz vor Weihnachten waren die Bauarbeiten im Cheruskerpark und für die neue Calisthenics-Anlage abgeschlossen. Calisthenics, auch Street Workout genannt, ist die moderne Form des Eigengewichtstrainings im öffentlichen Raum. Der Ursprung dieses Trends liegt in den Straßen von New York City. Hier entstand eine weltweite Bewegung, die moderne Formen des Körpertrainings

Weiterlesen
Neubauten

Städtebaupolitik: die neue Leipzig-Charta kommt!

Seit 2007 gibt es die „Leipzig-Charta zur nachhaltigen europäischen Stadt“. Sie wurde von 27 in Europa für Stadtentwicklung zuständigen Ministerinnen und Ministern verscbiedet. Im Rahmen der Deutschen Präsidentschaft im Rat der Europäischen Union ( www.eu2020.de ) soll diese Charta erneuert und fortgeschrieben werden. Die Leipzig-Charta 2.0 wird vom Bundesministerium des

Weiterlesen
Brückendurchfahrt am S-Bhf. Attilastraße

Attilastraße einspurig befahrbar

Die Bauarbeiten unter der Bahnunterführung am S-Bhf. Attilastraße ziehen sich noch bis Ende November hin. Die ursprünglich für Ende Oktober geplante Freigabe einer Fahrspur verzögerte sich noch auf Anfang November. Inzwischen ist die Fahrspur Richtung Tempelhof durchgängig erneuert worden und für den Verkehr freigegeben. Wichtig für LKW-Fahrer: die Durchfahrthöhe beträgt 4 Meter! Die

Weiterlesen
Wohnung im Quartier WIR in Weissensee

„Bundespreis UMWELT & BAUEN“ für Quartier WIR in Berlin-Weißensee

Der erstmalig vom Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt (UBA) ausgelobte „Bundespreis UMWELT & BAUEN“ hat auch ein Projekt in Berlin-Weißensee mit einem der vier Hauptpreise ausgezeichnet.Das Quartier WIR in Berlin-Weißensee ist ein Wohnprojekt in der Kategorie „Quartiere“. Es ist mit 160 Wohnheiten das größte Holzbauprojekt in Berlin.Entwickelt wurde das Projekt von der

Weiterlesen
Baustelle Attilastraße

Attilastraße: Baustelle mit Überraschungseffekten

Mitte August sorgte ein Wasserrohrbuch unter der Bahnbrücke am S-Bahnhof Attilastraße für eine Straßensperrung der wichtigen Attilastraßen, die eine Hauptverbindungsstraße zwischen Tempelhof und Lankwitz ist. Der Bus 184 und der gesamte Kraftfahrzeugverkehr wird seitdem großräumig umgeleitet. Der Bus 184 fähr nun über Ringstraße durch den Marienpark über Kamenzer Damm nach

Weiterlesen
Luftaufnahme des Tempelhofer Feldes

Flughafengebäude Tempelhof mit neuen Konzept

Der größte umbaute Raum in Berlin soll nach vielen Interims-Nutzungen und Messeevents endlich nach einem Konzept entwickelt werden. Es geht um den ab 1934 durch den Architekten Ernst Sagebiel errichtetet Gebäude-Komplex des Flughafen Tempelhof mit seiner architektonischen Gesamtform mit getrennten Funktionsebenen für Ankunft, Abflug, Post- und Frachtverkehr und dem

Weiterlesen