Mittwoch, 24. April 2024
Home > Bezirk Tempelhof-Schöneberg > Polizeibericht vom 07.09.2019

Polizeibericht vom 07.09.2019

Polizei Berlin

07.09.2019 | Friedenau: Schwer verletzter Senior

Schwer verletzt wurde heute Vormittag ein Senior bei einem Unfall in Friedenau. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 78-Jähriger gegen 9.40 Uhr mit seinem VW am Friedrich-Wilhelm-Platz in Richtung Schmiljanstraße unterwegs. In Höhe der Kirche zeigte die Ampel laut Zeugen rotes Licht. Der 78-Jährige soll an der Ampel nicht angehalten haben und erfasste den 82-jährigen Senior, der mit seinem Fahrrad von links aus Richtung Schmargendorfer Straße aus kommend bei Grün auf dem Radweg die Straße überquert haben soll. Der Radfahrer stürzte und erlitt Kopf-, Arm-, Bein- und Rumpfverletzungen. Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die weitere Unfallbearbeitung hat der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 übernommen.

07.09.2019 | Schöneberg: E-Motorroller in Brand geraten

Derzeit unklar ist die Ursache eines Feuers an einem E-Motorroller in der vergangenen Nacht in Schöneberg. Ein Passant entdeckte gegen 1.30 Uhr die Flammen an dem Roller in der Steinmetzstraße und alarmierte die Berliner Feuerwehr. Einsatzkräfte löschten das Feuer, durch das der Roller vollständig abbrannte. Da eine Brandstiftung derzeit nicht ausgeschlossen werden kann, führt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts Berlin die Ermittlungen.

m/s