Home > Aktuell > Gastfamilien in Berlin und Umgebung gesucht

Gastfamilien in Berlin und Umgebung gesucht

Experiment e.V. vermittelt Gäste

Oleg Lepschin aus Berlin-Tempelhof engagiert sich ehrenamtlich für die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V.. Sein Credo: Willkommenskultur leben und ausprobieren! Er sucht Gastfamilien in Berlin und Umgebung die eine Gastschülerin oder einen Gastschüler aus aller Welt auf Zeit aufnehmen.

Engagement für den interkulturellen Austausch

Der Verein hat sich den Austausch zwischen Menschen aller Kulturen, Religionen und Altersgruppen zum Ziel gesetzt. Aktuell hilft er dabei, Familien in Berlin und Umgebung zu finden, die ab September eine Gastschülerin oder einen Gastschüler bei sich aufnehmen möchten.

Rund 150 Jugendliche aus vielen Ländern weltweit, z.B. aus Brasilien, Italien oder den USA, haben sich bei Experiment e.V. angemeldet, um ab September 2018 drei Monate bis zu einem Schuljahr in Deutschland zu verbringen. Die Schülerinnen und Schüler sind zwischen 15 und 18 Jahren alt. Sie bereichern das Leben ihrer Gastfamilie, denn sie eröffnen einen ganz persönlichen Zugang zu anderen Kulturen und Sprachen.

Außerdem erlebt die Gastfamilie ihren eigenen Alltag mit neuen Augen. Umgekehrt freuen sich die Jugendlichen über eine zweite Heimat in Deutschland. Einige stellen sich auf der Webseite von Experiment e.V. in kurzen Videos vor: www.experiment-ev.de/gastfamilie-werden/aktuelle-gesuche. Zudem vermittelt Experiment e.V. auch internationale Studierende für zwei Wochen in Gastfamilien in Deutschland.

Über den Experiment e.V.

Das Ziel von Experiment e.V. ist seit über 85 Jahren der Austausch zwischen Menschen aller Kulturen, Religionen und Altersgruppen. Experiment e.V. ist gemeinnützig und das deutsche Mitglied von „The Experiment in International Living“ (EIL). 2017 reisten 2.288 Teilnehmende mit Experiment e.V. ins Ausland und nach Deutschland. Ein Drittel davon erhielten Stipendien. Kooperationspartner sind u.a. das Auswärtige Amt, die Botschaft der USA, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, der Deutsche Bundestag, das Goethe-Institut und die Stiftung Mercator.

Wer Interesse hat, Gastfamilie zu werden, kann sich an die Geschäftsstelle von Experiment e.V. in Bonn wenden. Ansprechpartnerin ist Eva Hofmann (Tel.: 0228 95722-44, E-Mail: hofmann@experiment-ev.de).

Weitere Informationen:

www.experiment-ev.de

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.