Home > Aktuell > Mit dem X71 fix zum BER

Mit dem X71 fix zum BER

Bus X71 in Alt-Mariendorf

Mit der Inbetriebnahme des Flughafen BER ist das Busnetz der BVG im Berliner Süden umgebaut und ausgebaut worden.
Alt-Mariendorf rückt dabei stärker in den Blick, denn von hier kann der Flughafen BER verhältnismäßig schnell und zuverlässig per BUS X71 erreicht werden. Diese neue Linie bringt Fahrgäste seit dem 8.November vom U-Bahnhof Alt-Mariendorf über U-Bahnhof Johannisthaler Chaussee und U-Bahnhof Rudow auch direkt zu den Terminals des Flughafen BER.

Für Fahrgäste aus Tempelhof und Steglitz ist diese Buslinie eine günstige Gelegenheit, per „Öffi“ nach Schönefeld zum BER zu gelangen.

Weitere neue Busverbindungen zum Flughafen BER

X7: Diese Linie wird über Flughafen BER – Terminal 5 (ehemals SXF) bis zum Flughafen BER – Terminal 1-2 verlängert.

N7X: Der Nacht-Expressbus bringt Fahrgäste direkt von der City West zum neuen Flughafen. Viele Nachtlinien haben direkten Anschluss an den N7X. Bitte beachten Sie, dass die Linie ausschließlich in Nächten unterhalb der Woche und nur in Richtung Flughafen BER verkehrt.

N7: Diese Nachtlinie wird ebenfalls über Flughafen BER – Terminal 5 (ehemals SXF) bis zum Flughafen BER – Terminal 1-2 verlängert.

N60: Diese Linie bringt Fahrgäste vom Alexanderplatz und aus Kreuzberg direkt zu den Terminals des Flughafen BER.

Weitere Information zur An- und Abfahrt:

Verkehrsverbund Berlin Brandenburg


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin!In Berlin stehen aktuelle Verkehrsinformationen von BVG, S-Bahn, Verkehrsverbund und Bahn AG in Konkurrenz, dazu gibt es Apps und Google-Maps. Das nutzerfreundliche und gästefreundliche anzeigio SmartCity-Informationssystem zum Flughafen BER wird noch ausgebaut. Es stützt sich auf VBB- und Open-Data-Quellen und Echtzeit-Daten und presseöffentliche Darstellung und „inklusiv-allgemeinöffentlich zugängliche Anzeigensysteme.“ Ab 2021 werden auch internationale, zielgruppengenaue und echtzeit-relationale Werbemöglichkeiten für Incoming, Business, Tourismus und Handel für Smartphones und offene Webanwendungen angeboten.
Nähere Informationen: info@anzeigio.de

Save this post as PDF

m/s