Home > Polizeimeldungen > Polizei warnt: „ACHTUNG! Wachsamkeit gefragt!“

Polizei warnt: „ACHTUNG! Wachsamkeit gefragt!“

Trickbetrug am Telefon

Die Polizei nimmt eine erschreckende Häufung von Straftaten wie Trickbetrug und Trickdiebstahl wahr. In den ersten beiden Monaten des Jahres 2019 wurden in Berlin bereits 22 Personen, davon 16 Männer und sechs Frauen, nach Trickdiebstahl oder Trickbetrug in Wohnungen vorläufig festgenommen; es wurden 16 Haftbefehle erwirkt. Begangen werden Trickdelikte fast ausschließlich durch kriminelle Banden.

Opfer dieser Straftaten sind meist Seniorinnen und Senioren. Die rücksichtslosen Täter nutzen zunehmendes Alter und eingeschränkte körperliche und geistige Fähigkeiten aus, um sich zu bereichern.

In der Steglitz-Zehlendorf Zeitung ist der ausführliche Beitrag zu finden.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.