Home > Bezirk > Polizeimeldung vom 12.02.2020

Polizeimeldung vom 12.02.2020

Polizei Berlin

12.02.2020 | Lichtenrade: Radfahrer bei Unfall verletzt

Gestern am frühen Nachmittag ist ein Radfahrer bei einem Unfall in Lichtenrade schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 58-Jähriger gegen 14.50 Uhr mit seinem Ford in der Bahnhofstraße in Richtung Goltzstraße unterwegs und wollte in eine Parkbucht einfahren. Dabei erfasste er den 50 Jahre alten Radfahrer, der ebenfalls in Richtung Goltzstraße unterwegs war und sich in gleicher Höhe befand. Der Zweiradfahrer stürzte und ein Arm wurde von dem Wagen überrollt. Ein Notarzt und Sanitäter behandelten den Verletzten zunächst am Ort und brachten ihn anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 hat die weitere Unfallbearbeitung übernommen.

09.02.2020 | Mariendorf: Motorradfahrer schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer gestern Nachmittag bei einem Unfall in Mariendorf. Nach bisherigen Ermittlungen war ein 67-Jähriger gegen 14 Uhr mit seinem VW in der Prühßstraße in Richtung Mariendorfer Damm unterwegs und bog links in die Rathausstraße ab. Dabei stieß er mit dem von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Zweiradfahrer zusammen, der mit seiner Ducati die Rathausstraße in Richtung Ringstraße befuhr. Der 55-Jährige erlitt Kopf- und Armverletzungen und wurde zunächst von einem Notarzt sowie Sanitätern am Ort behandelt. Anschließend brachten ihn die Rettungskräfte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Autofahrer stand unter dem Eindruck des Geschehens und wurde am Ort behandelt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 hat die weitere Unfallbearbeitung übernommen.

07.02.2020 | Schöneberg:F estnahme nach Diebstahl

Fahndungskräfte des Landeskriminalamtes Berlin haben gestern Nachmittag in Schöneberg zwei mutmaßliche Taschendiebe festgenommen.

Nach ersten Erkenntnissen soll das erste Duo gegen 16.45 Uhr auf einem Wochenmarkt am Wittenbergplatz die Handtasche aus dem Fahrradkorb einer 47-Jährigen, die ihr Fahrrad schob, gestohlen haben. Die Kräfte hatten den 17-Jährigen und den 22 Jahre alten Mann dabei beobachtet und anschließend festgenommen. Die Handtasche mit vollständigem Inhalt konnte der Dame, die den Diebstahl noch nicht bemerkt hatte, gleich wieder übergeben werden. Die Tatverdächtigen wurden nach erkennungsdienstlichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Save this post as PDF

m/s
Neu: SmartCity-Datenschutzkonzept: Dieses Presse-Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Bitte stellen Sie ihre Browser-Einstellungen zum Datenschutz und zum gewünschten Privacy-Schutz benutzerdefiniert ein. Mehr Informationen und eine Browser-Anleitung finden in unseren Datenschutz- und ePrivacy-Hinweisen.
✖   (Hinweis schließen)