Home > Shopping > notebooksbilliger.de und MEDIMAX mit gemeinsamer Holding

notebooksbilliger.de und MEDIMAX mit gemeinsamer Holding

notebooksbilliger

Der deutsche Markt für Elektronikgeräte bekommt einen neuen großen Mitspieler: notebooksbilliger.de, umsatzstärkster deutscher Onlineshop für Elektronik und MEDIMAX eine der größten stationären Fachmarkt-Ketten verbünden sich in einer gemeinsamen Holding. Onlinehandel und stationäres Geschäft weren gebündelt. Eine gemeinsame Holding wird die operative Funktion beider Unternehmen teilweise zusammenfassen und koordinieren. Mit dem Zusammenschluss entsteht ein Unternehmen mit mehr als 120 Standorten und Miteinem Ziel-Umsatz von ca. zwei Milliarden Euro.

„Uns treibt die Vision an, das Beste aus zwei Welten zu erschaffen“, sagt Oliver Ahrens, Vorstandsvorsitzender der notebooksbilliger.de AG. Frank Kretzschmar, Vorstand MEDIMAX, ergänzt: „Die Kombination der Online-Vielfalt von notebooksbilliger.de mit der fachmännischen und lokalen Kompetenz der MEDIMAX Märkte wird unsere Kunden begeistern.“

Das Joint Venture markiert einen Kulturwandel im Retail-Business: Online- und Offline getrennt zu denken, ist nicht mehr zeitgemäß. Die Herausforderung besteht darin, Kunden die gewünschten Produkte so schnell wie möglich zu einem guten Preis am richtigen Ort zur Verfügung zu stellen.

Der erfolgreiche Online Pure Player hatte in den vergangenen Jahren bereits fünf eigene Geschäfte eröffnet, deren
Flächenproduktivität Handelskenner staunen lässt. Durch das Zusammengehen beider Unternehmen wird das Vertriebsnetz schlagartig ausgebaut. Arnd von Wedemeyer, Mehrheitsaktionär der notebooksbilliger.de AG, sagt: „MEDIMAX bietet durch diesen Schritt in den Bereichen Multimedia und IT eine Sortimentskompetenz für den Kunden wie vermutlich sonst kein anderer deutscher Retailer.“

„Wir können unsere Kunden nun noch professioneller über die digitalen Kanäle adressieren und notebooksbilliger.de in Sortimentsbereichen unterstützen, in denen sich der Onliner bisher eher schwergetan hat“, kommentiert Michael Haubrich, MEDIMAX
Vorstand und Vertreter der MEDIMAX Eigentümerfamilie, den großen Schritt, den beide Unternehmen vollziehen.

Für die Holding wird noch ein Name gesucht – die Kunden sollen bei der Namensfindung beteiligt werden.

Weitere Informationen:

www.notenbooksbiliger.de

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.