Home > Bauen > Bahnhof Zoo: Innenausbau ist fast abgeschlossen

Bahnhof Zoo: Innenausbau ist fast abgeschlossen

Bahnhof Berlin Zoologischer Garten

Der Bahnhof Zoo ist einer Umsteigepunkte und Zugänge zur City-West. Jahrelange Umbauarbeiten nähern sich nun dem Ende. Reisende kommen wieder ungehindert und auf kurzen Wegen zu ihrem Zug.

Die Deutsche Bahn hat den Innenausbau des Empfangsgebäudes Berlin Zoologischer Garten weitgehend abgeschlossen. Die neu gestalteten Flächen wurden am 24. Jamuar 2021 um 11 Uhr geöffnet.

Die Verkehrswege im Bahnhof wurden verbessert, die technischen Anlagen erneuert und neue Ladenflächen geschaffen. In die neuen Läden soll schon alsbald neues Leben einziehen.

Im Erdgeschoss des Bahnhofs wurde seit September 2016 modernisiert. Im Baufeld standen zeitweise nur noch die tragenden Stahlstützen. Auch die Zwischenebene erhielt ein neues Aussehen.
Seit 2019 konnten die Fernbahnhalle und Zwischenebene nicht genutzt werden, zum Teil standen Aufzüge und Fahrtreppen nicht zur Verfügung.

Das Empfangsgebäude des Bahnhofs Berlin Zoologischer Garten wird seit 2015 für eine zukunftsgerechte Nutzung noch weiter umfassend saniert und umgestaltet. Das Investitionsvolumen beträgt rund 100 Millionen Euro. Der Bahnhof wird täglich von rund 100.000 Reisenden genutzt.

Auf dem BauInfoPortal der DB AG ist eine umfangfreiche Projektdokumentation mit Mediengalerie zu finden.

Save this post as PDF

m/s