Home > Bezirk > Baustart Radverkehrsanlage Tempelhofer Damm

Baustart Radverkehrsanlage Tempelhofer Damm

Asphaltarbeiten

Heute haben die Bauarbeiten für die Radverkehrsanlage am Tempelhofer Damm zwischen Ullsteinstraße und Alt-Tempelhof begonnen.

Um die an vielen Stellen ohnehin sanierungsbedürftige Fahrbahn für die neuen Markierungen und das Aufbringen der Schutzeinrichtungen für Radfahrende vorzubereiten, werden zunächst die Berliner Wasserbetriebe, in Abstimmung mit dem Bezirksamt, ihre Abläufe („Gullys“) entsprechend des Straßenniveaus anpassen.

Im Anschluss wird die Fahrbahn saniert und die Markierungen und Schutzvorrichtungen für den Radverkehr angebracht. Die Bauarbeiten werden – witterungsbedingt – bis in die erste Jahreshälfte 2022 andauern.

Sie umfassen neben der Einrichtung einer dem Mobilitätsgesetz Berlin entsprechenden Radverkehrsanlage auch den Umbau einiger Kreuzungsbereiche, um insbesondere für den Fußverkehr Verbesserungen und Barrierefreiheit zu erreichen.

Für Gewerbetreibende werden, neben den bereits in den Seitenstraßen neu eingerichteten Ladezonen, weitere Bereiche für das Liefern und Laden auf der jeweils rechten Fahrbahn markiert, so dass die Belieferung der anliegenden Geschäfte gewährleistet bleibt.

Radverkehrsanlage Tempelhofer Damm - Foto: © Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg
Radverkehrsanlage Tempelhofer Damm – Foto: © Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg


Bezirksstadträtin Saskia Ellenbeck sagte zum Auftakt:

„Ich freue mich sehr, dass wir heute das Signal für den Baustart von der Berliner Verkehrsverwaltung bekommen haben. Ein lange vorbereiteter Prozess ist damit auf der Zielgeraden – das ist ein Meilenstein für die Verkehrswende in Tempelhof-Schöneberg und ich bedanke mich für die engagierte Arbeit aller Beteiligten von Seiten der Verwaltung, der Planungsbüros und aus der Zivilgesellschaft, die dies möglich gemacht haben.“

Weitere Informationen:

Neugestaltung des Tempelhofer Damms zwischen Alt-Tempelhof und Ullsteinstraße und Radverkehrsversuch


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin! — Inspirieren – Einladen – direkte eCommerce-Links – Direktverkauf – alles ohne Leser-Abos und 3rd-Party-Logins. Die tägliche Zahl attraktiver Angebote und Einladungen stärkt die Kundenfrequenz.
News, Angebote, Marketing, Lieferservices — alles wird einfach und direkt möglich!

info@anzeigio.de

m/s