Home > Bezirk > Lichtenrader Lichtermarkt abgesagt

Lichtenrader Lichtermarkt abgesagt

Advents- und Weihnachtssterne

Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg hat den Lichtenrader Lichtermarkt auch in dieser Weihnachtssaison abgesagt.
Offensichtlich hat man es sich nicht leicht gemacht, in der Pressemitteilung wird vermeldet:

„Nach langem Prüfen und Abwägen kann der Lichtenrader Lichtermarkt auch in diesem Jahr nicht durchgeführt werden.

Der Lichtermarkt steht für geselliges Beisammen kommen und könnte unter den Corona Maßnahmen nicht wie gewohnt stattfinden. Die Kontrolle und Durchsetzung der absehbaren Auflagen einer solchen Großveranstaltung sind allem voran durch die örtlichen Gegebenheiten und weiteren Rahmenbedingungen durch das Bezirksamt nicht leistbar.

Dies wird sehr bedauert und mit Hochdruck an einem Konzept für die Durchführung im nächsten Jahr gearbeitet.“

Stattdessen wird auf das nächste Jahr vertröstet:

Im nächsten Sommer findet sich auf der Webseite des Bezirksamtes wieder das Anmeldeformular für den Lichtenrader Lichtermarkt 2022, welcher dann wie gewohnt oder nur mit einigen Einschränkungen am ersten Adventssonntag, den 27. November 2022 stattfinden wird.


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin! — Advents- und Weihnachtsmärkte draußen und drinnen — mit jeweils genehmigten Zugangsregeln zum Infektionsschutz — bitte an die Redaktion melden!

[ Registrieren ] [ Akkreditieren ] [ Konnektieren ] [ Publizieren ]: info@anzeigio.de

m/s