Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 27.06.2018

Polizeibericht 27.06.2018

Polizeibericht

27.06.2018 | Schöneberg: Supermarkt überfallen

Auf einen Supermarkt in Schöneberg hatten es gestern Abend zwei unbekannte Räuber abgesehen. Ersten Ermittlungen zufolge betraten gegen 19.20 Uhr die beiden Räuber das Geschäft in der Grunewaldstraße und sollen die 22-jährige Kassiererin sowie eine 27-jährige Kundin mit einer Pistole und einem Messer bedroht haben. Die Mitarbeiterin wurde nun gezwungen die Kasse zu öffnen und das Geld zu übergeben. Nachdem das Duo die Beute an sich genommen hatte, raubte es das Portemonnaie der Kundin und flüchtete aus dem Geschäft in unbekannte Richtung. Während die Kundin unverletzt blieb, musste die Mitarbeiterin des Supermarkts wegen eines Schocks in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 4 führt die Ermittlungen und Fahndung nach den beiden Räubern.

27.06.2018 | Schöneberg: Festnahme nach Wohnungseinbruch

Polizisten nahmen gestern Abend einen Mann in Schöneberg fest. In der Nacht vom 24. zum 25. Juni 2018 brachen Unbekannte in eine Wohnung in Wilmersdorf ein, entwendeten daraus unter anderem den Schlüssel zu einem VW und stahlen diesen dann ebenfalls. Weitere Ermittlungen führten gestern Nachmittag zum Auffinden des VW Bora an der Kreuzung Motzstraße Ecke Martin-Luther-Straße. Hinzugerufene Fahnder nahmen dort gegen 19.20 Uhr einen 31-Jährigen fest, der gerade mit dem gestohlenen Originalschlüssel in das Auto einsteigen wollte. Nachdem die Einsatzkräfte den Tatverdächtigen in eine Gefangenensammelstelle brachten, wurde er dort erkennungsdienstlich behandelt und der Kriminalpolizei der Polizeidirektion 2 überstellt, welche hierzu die Ermittlungen führt. Diese konnte ihm auch noch einen weiteren Wohnungseinbruch zuordnen und führt den Tatverdächtigen einem Haftrichter zum Erlass eines Haftbefehles vor.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.