Home > Polizeiberichte > Polizeibericht vom 05.02.2019

Polizeibericht vom 05.02.2019

Polizeibericht

05.02.2019 | Schöneberg: Brennende Fahrzeuge

Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt ermittelt zu einem nächtlichen Feuer in Schöneberg. Gegen 2 Uhr hörte eine Anwohnerin der Crellestraße einen lauten Knall und bemerkte anschließend einen brennenden Renault-Kleintransporter. Alarmierte Feuerwehrkräfte löschten die Flammen, die bereits auf die beiden daneben parkenden Autos übergegriffen hatten. Alle drei Fahrzeuge wurden komplett zerstört.

05.02.2019 | Schöneberg: Toter bei Wohnungsbrand

Gestern Mittag starb ein Mieter in einem Wohnhaus in Schöneberg. Kurz vor 14 Uhr hörte eine Nachbarin Hilferufe aus der Wohnung des 66-Jährigen in der Martin-Luther-Straße. Auf Klingeln und Klopfen reagierte der Mann nicht. Kurz darauf bemerkte sie Qualm, der unter der Wohnungstür in den Hausflur drang, und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Rettungskräfte öffneten gewaltsam die Tür und konnten den 66-Jährigen nur noch leblos auffinden. Die Wohnung wurde durch die Flammen komplett zerstört. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Auf Grund der Löscharbeiten war die Martin-Luther-Straße für rund eine Stunde gesperrt.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.