Home > Kunst und Design > 14.TEXTILE ART BERLIN am 23. – 24. Juni 2018

14.TEXTILE ART BERLIN am 23. – 24. Juni 2018

TEXTILE ART BERLIN

Am kommenden Wochenende trifft sich ein internationales Publikum aus Modewelt und Textilbranche auf der 14.TEXTILE ART BERLIN. Es ist eine besondere Besucher-Messe, auf der exzellente, internationale TeilnehmerInnen die ganze Vielfalt der textilen Künste präsentieren. Das Publikum trifft hier die „Makers“ und ihre oft überraschenden, fantasievollen und farbenfrohen Welten und Kreationen.

Die teilnehmenden Künstler und Kunsthandwerker widmen sich dem aktuellen Thema der Messe: „Together we MAKE, together we ART – Zusammen sind wir KUNST.“ Präsentiert werden neue Arbeiten, Designs, Mode und Textil-Designs, die hier zum ersten Mal überhaupt zu sehen sind.

Auf 4000 Quadratmetern in drei Etagen im PHORMS Campus Berlin-Mitte werden 110 Verkaufsstände, 33 Ausstellungen, 26 Workshops,
Mitmachaktionen für Groß und Klein sowie mehrere Vorträge präsentiert. Am Samstagabend gibt es die höchst beliebte Modenschau, die sehr individuelle Kreationen und Designprmieren zeigt.

Originalität, Textilkunst und textile Materialvielfalt

Im Angebot sind stilvolle und witzige Bekleidung, Schmuck und elegante Accessoires, verschiedene Innendekorationen, Quilts,
Objekte im modernen Materialmix, antike textile Schätze und neue Stoffe und Designs.

Fundgrube für „Do-it-Yourself-Textildesignr“

Traditionell finden hier „Do-it-Yourselfer“hochwertige und schwer zu findende Materialien, Wissenszugang und Textil-Bücher für die verschiedensten Textil-Techniken. Die Ausuwahl ist groß: Batik, Bildwirkerei, Buntpapier, Färben, Fiber-Art, Filzen, Häkeln, Ikat, Klöppeln, Kumihimo, Papierkunst, Patchwork und Quilt, Perlenarbeiten, Posamenten-Knöpfe, Seidenmalerei, Shibori, Spinnen, Spitzen, Sticken, Stricken, Stoffdruck, Upcycling, Weben.

Die TEXTILE ART BERLIN hat ein fortlaufendes Publikums-Projekt ins Leben gerufen, das “Mixed-Media-Mosaik“. 2018 wird es zum
ersten mal auf der Messe präsentiert. Gestalten und Mitmachen ist erwünscht! Die Details der Aktion werden auf der Internetseite beschrieben.
Kulinarisch sorgen die „Drei Köche“ mit vielfältigen Spezialitäten in der großen Mensa und in den Höfen für Häppchen, Menus und Imbiss-Snacks.

Über die EXTILE ART BERLIN

Die von Dr. Christof Wolters konzipierte TEXTILE ART BERLIN ist eine jährlich in Berlin stattfindende große internationale Kunstmesse. Schirmherrin der TEXTILE ART BERLIN ist Frau Professor Dr. Elisabeth Tietmeyer, Direktorin des MEK, Museum Europäischer Kulturen – Staatliche Museen zu Berlin. Organisiert und ausgerichtet wird die Messe von Nathalie Wolters, Textilkünstlerin, Autorin und Diplom-Psychologin, die das Lebenswerk ihres verstorbenen Mannes mit einem begeisterten Team von Textil-KünstlerInnnen forführt, und neben ihrer Galerie auch Textildesign lehrt.


23. – 24. Juni 2018
14. TEXTILE ART BERLIN

Samstag 23.6. 10-18 Uhr und 19-21 Uhr Modenchau
Sonntag 24.6. 10-17 Uhr

Eintritt: 10 € Tageskarte, 16 € Dauerkarte | Modenschau 10 €
Jugendliche bis 15 J. frei

Nahe S-Bahnhof Nordbahnhof, Bus 247 vor der Tür (Gartenplatz), gebührenfreie Parkzone

www.textile-art-berlin.de | www.textile-art-magazine.de

PHORMS Campus Berlin-Mitte | Ackerstraße 76 | 13355 Berlin

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.