Home > m/s (Page 4)
Berliner Wasserbetriebe - Leckortung

Berliner Wasserbetriebe mit High-Tech gegen Lecks

Unter Berliner Straßen rauscht das Wasser — in modernen und uralten Leitungen. Leckagen sind keine Seltenheit, denn stählerne und gußeiserne Wasserleitungen müssen auch unter der Erde hohe Belastungen durch Erschütterungen und Vibrationen von U-Bahnen, Straßenbahnen und schweren Lastkraftwagen und Bussen aushalten. Die Berliner Wasserbetriebe sind ständig auf der Suche und orten

Weiterlesen
Pffizer Paxlovid

Pfizer beantragt Notfallzulassung für das Covid-19-Medikament Paxlovid

Das Pharmaunternehmen Pfizer hat in den USA eine Notfallzulassung für sein Covid-19-Medikament Paxlovid beantragt. Die entsprechenden Unterlagen wurden bei der Arzneimittelbehörde FDA eingereicht, wie Pfizer mitteilte. Die in einer jüngsten Studie erzielte "überwältigende Wirksamkeit" des Medikaments verdeutliche, dass oral einzunehmende antivirale Therapien eine entscheidende Rolle im Kampf gegen Covid-19 spielen

Weiterlesen
Advents- und Weihnachtssterne

Lichtenrader Lichtermarkt abgesagt

Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg hat den Lichtenrader Lichtermarkt auch in dieser Weihnachtssaison abgesagt. Offensichtlich hat man es sich nicht leicht gemacht, in der Pressemitteilung wird vermeldet: „Nach langem Prüfen und Abwägen kann der Lichtenrader Lichtermarkt auch in diesem Jahr nicht durchgeführt werden. Der Lichtermarkt steht für geselliges Beisammen kommen und könnte unter

Weiterlesen
Amerikanische Bienenfaulbrut,

Amerikanische Faulbrut. Sperrbezirk in Tempelhof-Schöneberg verkleinert

„Die Amerikanische Faulbrut (AFB) ist eine anzeigepflichtige Tierseuche, deren Bekämpfung der Tierseuchen-Gesetzgebung unterliegt und von den Amtsveterinären gemäß des Tierseuchenrechts, der Bienenseuchenverordnung und der länderspezifischen Ausführungsbestimmungen zur Bienenseuchenverordnung angeordnet und koordiniert wird. Erreger der AFB ist das sporenbildende Bakterium namens Paenibacillus larvae. Nur Bienenlarven können von P. larvae infiziert werden

Weiterlesen
Spandau Arcaden

Spandau Arcaden feiern 20. Jubiläum

Mit der Eröffnung der Spandau Arcaden im Jahr 2001 begann im Herzen Spandaus ein neuer städtebaulicher Aufschwung. Seit 20 Jahren sind die Spandau Arcaden nicht nur ein verlässlicher Partner für ganz Spandau, sondern auch wichtiger wirtschafttlicher Treiber für den Handel und für die Altstadt Spandau. Das zwanzigjährige Jubiläum wird mit

Weiterlesen
Rotbuche (Fagus sylvatica)

Baum des Jahres 2022: Rotbuche

Die Rotbuche (Fagus sylvatica) ist Baum des Jahres 2022. Die Dr. Silvius Wodarz-Stiftung erkor die Baumart damit zum zweiten Mal für diesen Titel. Bereits 1990 hatte die Wodarz-Stiftung die Rotbuche zum Baum des Jahres ausgerufen. Die konkurrenzstarke und mit enormer Wuchskraft ausgestattete Baumart – sie kann eine Höhe von bis zu

Weiterlesen
Sirene

Verbesserung der Warninfrastruktur

Der Senat von Berlin hat der Unterzeichnung einer Bund-Länder-Vereinbarung zur Verbesserung der Warninfrastruktur in den Ländern durch den Senator für Inneres und Sport, Andreas Geisel, zugestimmt. Die kosten- und wartungsintensiven Sirenen wurden bis in die 1990er Jahre vom Bund betrieben und dann vor dem Hintergrund der veränderten Bedrohungslage nach dem „Kalten

Weiterlesen
Rosenbouquet

Ehrenamtliche Gratulationen: Helfer_innen gesucht!

Die Sozialkommission Mariendorf-Süd sucht für Ihr neues Team für mindestens 4 Stunden in der Woche ab sofort Unterstützung bei Ehrungen von hochbetagten Mitbürgerinnen und Mitbürgern. Der ehrenamtliche Ehrungsdienst ist eine gute Tradition!„Sie haben Freude am Umgang mit Menschen und suchen nach einer ehrenamtlichen Aufgabe? Wie wäre es mit einer Mitwirkung beim

Weiterlesen
Olivaer Platz neu gestaltet

Olivaer Platz – grünes Kleinod der City-West

Nach 10 Jahren Planungs- und Beteiligungsprozeß und über einem Jahr Bauzeit ist der Olivaer Platz als Grünfläche und Stadtplatz neu entstanden. Ein grünes Kleinod mit Parkcafé ist in der City-West entstanden. In der Charlottenburg-Wilmersdorf Zeitung ist dazu mehr zu erfahren. Olivaer Platz - urbanes Gartenkunstwerk vollendet

Weiterlesen
Estrel Tower

Das höchste Hochhaus Berlins entsteht in Neukölln

Die erste Bauidee entstand auf einer Papierserviette: der Estrel Tower wird mit 176m Höhe Berlins höchstes Hochhaus — und wird zu einem eindrucksvollen Wahrzeichen für Neukölln und die Hauptstadt werden. Das Bauprojekt ist ein Markstein, der die strategische Standortnähe zum Flughafen Berlin-Brandenburg „Willy Brandt“ nutzt, und einen bereits erfolgreichen Standort

Weiterlesen