Mittwoch, 24. April 2024
Home > Produktwarnung
Das 2020 in die deutsche StVO aufgenommene Sinnbild nach § 39 StVO für das Lastenfahrrad

Babboe ruft Lastenfahrrad-Modelle zurück

Die niederländische Behörde für die Lebensmittel- und Verbrauchsgütersicherheit (Nederlandse Voedsel- en Warenautoriteit (NVWA)) hat Babboe am 14. Februar 2024 darauf hingewiesen, dass das Unternehmen für bestimmte Lastenrad-Modelle unzureichende Informationen vorgelegt hat, um nachweisen zu können, dass die Nutzung dieser Modelle nicht mit einem Sicherheitsrisiko verbunden ist. Aufgrund dessen muss der Verkauf

Weiterlesen
Google findet sich selbst gut!

Google findet sich selbst gut!

Glosse: Michael Springer Das Internet fördert speziell die Eigenschaften der Selbstbespiegelung und die Dispositionen von Narzißmus. Instagram ist derzeit das abgesagte Medium, um sich zum Abziehbildchen zu verwandeln. Donald J.Trump setzt mehr auf Twitter. Aber auch Suchmaschinen und der Suchmaschinenkonzern Google sind nicht vor diesem Trend gefeit. Google darf nun sogar als

Weiterlesen
Vorsicht: Beauty-Apps!

30 Beauty-Apps mit heimlichen „Verehrern & Spionen“

Selfies und Fotos für Instagram-Stories sind sehr populäre Smartphone-Anwendungen. Wenn die eigenen Gestaltungsmöglichkeiten der Fotos nicht ausreichen, wird gern zu "Beauty-Apps" und "Fotobearbeitungs-Apps" gegriffen, die in App-Stores heruntergeladen werden. Die in Litauen herausgegebenen Cybernews warnen aktuell vor 30 Apps, die im Hintergrund unzulässige Aktionen ausführen und mehr Rechte nutzen, als

Weiterlesen
Mozzarella & Tomaten

Mozzarella mit Titandioxid gefährdet Darmgesundheit

Seit den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts wird Titandioxid auch zur Aufhellung von Mozzarellakäse eingesetzt. Das auch in Wandfarben eingesetzte weiße Farbpigment steht nun im Verdacht, auch Darmkrebs zu verursachen. Die Zusammenhänge sind kompliziert, weil Titandioxid chemisch als ungiftig eingeschätzt wird. Doch im Zusammenwirken mit der Darmflora wird ein biochemischer

Weiterlesen
Produktrückruf dm Babylove

Produktrückruf: Babynahrung von dm

Das Handelsunternehmen dm-drogerie markt ruft vier Artikel der dm-Marke babylove zurück! Verschiedene babylove-Artikel werden aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes aus dem Handel zurückgrufen: - „babylove Granatapfel-Mango in Apfel, 190 g, nach dem 4. Monat“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 15.10.2020 - „babylove Pfirsich-Maracuja in Apfel, 190 g, nach dem 4. Monat“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16.10.2020 -

Weiterlesen
Regionalfenster Kongress

Fachkongress für Regionalität in der Lebensmittelwirtschaft

Das Regionalfenster ist 5 Jahre alt. Es zeigt, wo ein Produkt herkommt – für alle, die Wert auf regionale Herkunft legen. Entstanden ist das Qualitätssiegel im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, das ein Gutachten zur „Entwicklung von Kriterien für ein bundesweites Regionalsiegel“ im Jahr 2011 vergeben

Weiterlesen