Home > Berlin > Gold Projections von Joe Ramirez

Gold Projections von Joe Ramirez

Pierre Boulez Saal

Die Installation von Joe Ramirez entfaltet in der Stille ihre meditative Wirkung. Auf zwei großen, kreisrunden Scheiben, die sich im elliptischen Raum gegenüber hängen, verschmelzen Malerei und Film zu einer faszinierenden visuellen und sinnlichen Erfahrung. Zwei vergoldete, glänzend-rauhe Scheibenoberflächen sind die Projektionsflächen, die der Künstler vergoldet hat. In der Stille und Dunkelheit des Raumes erwachen die Scheiben im Wechselspiel zu einem magischen Leben und reflektieren Visionen, Träume und Erinnerungen.

Joe Ramirez ist ein Künstler aus Kalifornien, der vom Möbeldesign, über die Bildhauerei seine Liebe zur Malerei entdeckte. Nach seinen ausgiebigen Studien arbeitete er als Freskenmaler und war an der Restaurierung der Sixtinischen Kapelle im Vatikan beteiligt. Seit 2007 lebt und arbeitet er in Berlin.

Die „Gold Projections“ sind mittlerweile eine patentierte Technik. Die Projektionsflächen sind großen, runden und leicht kovexen Holztafeln, die aufwendig mit Blattgold beschichtet wurden. Sie bilden einen einzigartigen Bildträger mit einzigartigem Ausdrucksvermögen.

Programm
– Vermilion (2019) – 100 min
– Pause – 20 min
– Somnium (2017) – 151 min

Die Zuschauer werden gebeten, vor Betreten des Saals ihre Schuhe auszuziehen und die zur Verfügung gestellten Socken zu verwenden. Um allen Gästen einen ungestörten Besuch zu ermöglichen, bittet das Haus außerdem, alle Mobiltelefone auszuschalten und in versiegelte Taschen zu legen, die die Mitarbeiter des Pierre Boulez Saals austeilen.


Sa, 17. August 2019, 20:28 | Fr, 23. August 2019, 20:16 | Sa, 14. August 2019, 20:13 | Fr, 30. August 2019, 20:00 Uhr
The Gold Projections VI, VII VIII, VIX

Tickets: 14 €

Pierre Boulez Saal | Französische Straße 33 D | 10117 Berlin | boulezsaal.de

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.