Donnerstag, 30. Mai 2024
Home > Ausstellung
Die Grüne Woche zeigt vielfältige Zukunftsperspektiven.

Die Grüne Woche – Höhepunkt der Agrikultur und Landwirtschaft in Berlin

Vom 19. bis 28. Januar 2024 informiert „Die Grüne Woche“ in Berlin über aktuelle Trends und Branchenthemen. Die Messe bietet zum Jahresstart eine Plattform für die wichtigen Themen der Agrar-, Ernährungs- und Gartenbaubranche. Sie hat Bedeutung über die Grenzen Deutschland und Europas und darüber hinaus. Die Bedeutung der Grünen Woche

Weiterlesen
BerlinKreativ Messe findet jährlich statt.

BerlinKreativ Messe 2023 in der Arena

Die „Creative City Berlin“ lebt wieder auf! — Kreative Menschen, Do-it-Yourself-Fans, Maker und Backbegeisterte kommen bei der Messe BerlinKreativ und Kuchenmesse voll auf ihre Kosten. "Wir freuen uns sehr, die BerlinKreativ Messe 2023 ankündigen zu dürfen", sagt der Veranstalter Marvin Okken von der Okken GmbH aus Bonn.„Es wird

Weiterlesen
Lemon Art Exhibition Tour — auch in der Mall of Berlin

Mall of Berlin: Lemon Art Exhibition in Berlin

Lemon Art Ausstellung in der Mall of Berlin preist die europäische Zitrone und visioniert die Zitrusfrucht als stilvolle Zukunftsfrucht der Europäischen Union. Die Wanderausstellung geht bis Ende des Jahres und besucht die meisten wichtigen Städte in Europa. Startpunkt war Madrid schon im Jahr 2021. Acht KünstlerInnen präsentieren die Zitrone nach

Weiterlesen
Stadtbahn Berlin: Bahnhof Friedrichtraße

Modellbahn-Tage am 1./2. Februar 2020

Am Wochenende 1./2. Februar 2020 in wieder die komplette Modellbahn-Anlage Berliner Stadtbahn mit insgesamt fast 60 Modulen in der Gustav-Heinemann-Oberschule zu sehen. Es findet ein S-Bahn-Betrieb (Baureihen 480 und 481) mit acht Bahnhöfen und einem Bahnbetriebswerk statt. Auf den parallelen Fernbahngleisen verkehren gleichzeitig Regional- und Fernzüge (ICE, EC, IC, RE, RB,

Weiterlesen
Klára Némethy: September

Ausstellung: Klára Némethy – THE GARDEN

Klara Némethy (*1966 in Ungarn) lebt und arbeitet in Berlin. Neben der Malerei arbeitet sie auch in anderen Medien, insbesondere Zeichnungen, Aquarelle und Installationen. Seit 2016 konzipiert sie neue Formate der Kunstvermittlung: die Open-Air Ausstellung am Schlachtensee/Krumme Lanke (2016), Kunstdie route im Botanischen Garten (2018), Baum des Konsums, Open-Air Installation

Weiterlesen
Pierre Boulez Saal

Gold Projections von Joe Ramirez

Die Installation von Joe Ramirez entfaltet in der Stille ihre meditative Wirkung. Auf zwei großen, kreisrunden Scheiben, die sich im elliptischen Raum gegenüber hängen, verschmelzen Malerei und Film zu einer faszinierenden visuellen und sinnlichen Erfahrung. Zwei vergoldete, glänzend-rauhe Scheibenoberflächen sind die Projektionsflächen, die der Künstler vergoldet hat. In der Stille

Weiterlesen
Anton Steenbock: Dematerialization is coming

Kunstfestival 48 STUNDEN NEUKÖLLN

Vom 14. bis 16. Juni 2019 präsentiert das Kunstfestival 48 STUNDEN NEUKÖLLN rund 1.200 Künstler*innen an etwa 230 Orten. Unter dem Jahresthema „Futur III“ untersucht das größte freie Kunstfestival Berlins „wie wir gelebt gehabt werden“. Die Künstler*innen blicken also zurück auf unsere Zukunft und antizipieren die Folgen künstlerischer und gesellschaftlicher

Weiterlesen
Ausstellung im Museum für Kommunikation: Gesten

Ausstellung: Gesten – gestern, heute, übermorgen

Sehen wir hier schon die Zukunft im Umgang mit digitalen Technologien? - Es beginnt mit Fragen: Wie hängen Gestik und Sprechen zusammen? Welche Rolle spielen Gesten in der menschlichen Kommunikation? Was teilen uns Gesten über unsere Sprache, Kultur und Technik mit? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die aktuelle Ausstellung im Museum

Weiterlesen
Bauhaus Imaginista, The Otolith Group. O Horizon, 2018

Ausstellung „bauhaus imaginista“

Aus Anlass des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses zeigt das HKW die Ausstellung "bauhaus imaginista". Die dreimonatige Ausstellung ist auch ein Forschungsprojekt, das die internationale Geschichte von Bauhaus erzählt. Mehrere Goethe-Institute bringen ihre internationalen Perspektiven ein und zeigen die Bauhaus in einem vielfältigen und weitreichenden Kontext. Schon zur Zeit ihrer Gründung

Weiterlesen
Nicolai Howalt, Wavelength, a.d.S. Light Break, 2014 – 2017 © Nicolai Howalt / Courtesy: Nicolai Howalt and Martin Asbæk Gallery, Copenhagen

European Month of Photography

Die EMOP Berlin, European Month of Photography, ist seit 2004 Deutschlands größtes Fotofestival und findet alle zwei Jahre statt. Das Festival zeigt historische und zeitgenössische Fotografie in Berlin. Zahlreiche Institutionen beteiligen sich an dem Projekt: Museen, Kulturinstitutionen, Galerien, Projekträume, Botschaften, ausländische Kulturinstitute und Fotoschulen in Berlin und Potsdam. Einige ausgewählte

Weiterlesen