Mittwoch, 24. April 2024
Home > Aktuell > Jobcenter Berlin Tempelhof-Schöneberg unterstützt Berliner Kältehilfe – auch im Sommer!

Jobcenter Berlin Tempelhof-Schöneberg unterstützt Berliner Kältehilfe – auch im Sommer!

Jobcenter Tempelhof-Schöneberg spendet für Kältehilfe

Am 11.05.2023 fand im Jobcenter Berlin Tempelhof-Schöneberg ein Fachgespräch und eine feierliche Spendenübergabe zwischen den Fallmanager*innen und der Koordinierungsstelle der Berliner Kältehilfe statt.

Eine Mitarbeiterin des Jobcenter Berlin Tempelhof-Schöneberg hatte die Idee mit selbstgebackenen Kuchen Spenden im Kollegenkreis zu sammeln. Sie konnte viele Kolleg*innen für die Aktion begeistern und die Backkünste sprechen für sich. So ist eine Spende von über 600 EUR zusammengekommen, welche nun der GEBEWO pro gGmbH (Koordinierungsstelle der Berliner Kältehilfe) übergeben wurden.

Spendenaktion zugunsten der Berliner Kältehilfe

Frau Elena Zavlaris, Geschäftsführerin Jobcenter Berlin Tempelhof-Schöneberg: „Ich freue mich, dass wir mit unserer Aktion die Berliner Kältehilfe unterstützen können, die jeden Tag wichtige Arbeit für wohnungslose Menschen in Berlin leistet. Im Jobcenter Berlin Tempelhof-Schöneberg schließen wir an diese Unterstützung an. Meine Kolleg*innen betreuen und beraten auch Personen die im Wohnheim oder im betreuten Wohnen leben. Hier gilt es menschlich und zielgerichtet auf die besonderen Bedürfnisse einzugehen. Die Berliner Kältehilfe spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle und wir freuen uns, wenn wir in Zukunft noch enger zusammenarbeiten können.“

Mit dem Fachgespräch lernten sich das Jobcenter und die Berliner Kältehilfe noch näher kennen, um künftig gemeinsame Themen und Projekte für die wohnungslosen Menschen in Berlin Tempelhof-Schöneberg auf den Weg zu bringen.

Träger der Berliner Kältehilfe

Die GEBEWO pro gGmbH ist eine eigenständige Tochtergesellschaft der GEBEWO – Soziale Dienste – Berlin gGmbH. Sie wurde im November 2004 gegründet, um Menschen in besonderen Notlagen den Zugang zu unbürokratischen und niedrigschwelligen Hilfen zu ermöglichen. Die GEBEWO pro gGmbH unterhält daher verschiedene Anlaufstellen für obdachlose und mittellose Menschen in Berlin. Die Berliner Kältehilfe organisiert vor allem in der kalten Jahreszeit unbürokratisch Übernachtungsmöglichkeiten für obdachlose Menschen. Zahlreiche Träger unterstützen die Kältehilfe dabei. Die Kältehilfe unterstützt jedoch nicht nur in der kalten Jahreszeit obdachlose Menschen, sondern bietet ganzjährig Angebotehttps://www.kaeltehilfe-berlin.de/angebote, um obdachlose Personen zu unterstützen.

Jobcenter-Frage: „Was sind Fallmanager*innen?“

Fallmanagement bedeutet intensive und persönliche Unterstützung und Beratung durch erfahrenen Fallmanagerinnen im Jobcenter. Diese betreuen Kundinnen mit Schulden, Schul-/Ausbildungsabbrecher*innen sowie Personen in Krisen und seelischen Erkrankungen. Auch Alleinerziehende, Wohnungslose oder Personen mit kriminellem Hintergrund oder Suchterkrankungen werden durch das Fallmanagement betreut.

Fallmanager*innen kennen die vielen Hilfsangebote und Anlaufstellen und erleichtern den Zugang dazu.

Was passiert in der Beratung?

Die Fallmanagerinnen hören zu und versuchen, die jeweilige Situation zu verstehen. Sie geben Zeit und Gelegenheit, Vorstellungen und Ziele, Sorgen und Nöte zu beschreiben. Offenheit und Diskretion sind im Fallmanagement besonders wichtig. Das Fallmanagement zeigt mögliche neue Wege auf und erarbeitet mit Kundinnen geeignete Lösungen für Probleme.

Weitere Informationen:

Jobcenter Tempelhof-Schöneberg

Angebote der Kältehilfe Berlin