Dienstag, 16. Juli 2024
Home > Aktuell > Tomatenanbau in Spanien: rbb-Recherche legt Ausbeutungs-System mit Bio-Ware offen

Tomatenanbau in Spanien: rbb-Recherche legt Ausbeutungs-System mit Bio-Ware offen

Tomaten künftig mit fairen Lieferketten

Die Tomate (Solanum lycopersicum) ist eine der weltweit beliebtesten Früchte. Laut der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation FAO sind um Jahr 2021 weltweit 189.133.955 t Tomaten geerntet worden.

Im Jahr 2021 wurden weltweit 5,2 Mio. Hektar Produktionsfläche mit Tomaten bepflanzt. In Europa sitzen die größten Produzenten in Italien, Spanien und Portugal. — Insgesamt wurden in 2021 in Europa insgesamt 24.482.180 Tonnen Tomaten geerntet.

Durchschnittlich wurden 36,6 Tonnen Tomaten je Hektar geerntet. Die Niederlande produzierten 2021 mit ihren intensiven Gewächshauskulturen 880.000 Tonnen Tomaten. In der Ertrag-je-Hektar-Statistik führten sie mit 476 Tonnen je Hektar (Durchschnitt in Europa: 58,2 t/ha).
Spanien erzeugte dagegen 2021 allein 4.754.380 Tonnen Tomaten. Der größte Teil stammt dabei aus der Region um Almeria — und wird unter höchst fragwürdigen und menschenunwürdigen Bedingungen erzeugt.

Trotz der Verpflichtungen aus dem neuen Lieferkettengesetz: in deutschen Supermärkten landen nach Recherchen eines rbb-Teams weiterhin spanische Bio-Tomaten. Diese werden von Migranten unter prekären und menschenunwürdigen Bedingungen produziert. Ein Missstand, der von den großen Handelskonzernen schnell abgestellt werden muss, um das Vertrauen der Verbraucher nicht zu verlieren.

Die Autoren Adrian Bartocha und Jan Wiese vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) haben die Story produziert.

Tomatenanbau in Spanien | Ausbeutung im Gemüsegarten Europas ( 23.02.2023 | tagesschau.de )


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin! — Lieferketten im Biomarkt und regionale Lieferketten für Biogemüse können effektiv und nachhaltig gestaltet werden. Termingesteuerte Echtzeit-Anzeigen von Märkten sparen bis zu 8% der Kosten der Verkaufserlöse ein. Direktabsatz zu Haushalten und Hausgemeinschaften bringt direkte Erträge, statt „burn-rate“ im Marketing. Gewinnaktion: 1 Jahr Online-Marketing kostenlos!
Kontakt: info@anzeigio.de

Stichworte: „Biogemüse in Echtzeit verkaufen, ausverkaufen & retten!“