Home > Berlin > Wasserknappheit: Neue Q&A-Serie zeigt Zukunftsvisionen

Wasserknappheit: Neue Q&A-Serie zeigt Zukunftsvisionen

Dürre: ausgetrocknete Seen

Berlin/Hannover (ots)

Steigende Temperaturen, trockene Sommer, schnelle Wetterumschwünge – diese Auswirkungen des Klimawandels sind unmittelbar in unserem Alltag spürbar. Das Thema Wasserknappheit jedoch scheint für die meisten Menschen in Deutschland ein Problem zu sein, das weit weg ist und eher andere Länder betrifft. Doch wie sieht es damit in Wahrheit aus? Mit welchen Szenarien müssen wir rechnen und wie können wir ihnen begegnen? Dies diskutieren Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft bei der neuen digitalen Veranstaltungsreihe „VORAUS:schau live“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF): Der Livestream ist am 22. Juni um 19 Uhr hier (https://www.bmbf.de/vorausschau-live/interaktion) verfügbar. Heise online zeigt den Stream ebenfalls auf heise.de.

Bei „VORAUS:schau live“ betrachten Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft über die kommenden zwölf Monate hinweg die Welt von morgen aus einem zukunftsgerichteten, nachhaltigen und lösungsorientierten Blickwinkel. Dabei werden verschiedene Bereiche unseres Alltags aufgegriffen: von der Zukunft des Wohnens über unsere Gesundheit und Alterungsprozesse bis hin zu den Themen Bildung und Arbeit. Den Start machen Björn Theis und Michael Astor. Sie widmen sich dem Thema Wasser:

Die Gäste der insgesamt sechs Q&As sind Mitglieder des sog. Zukunftskreises und Zukunftsbüros des BMBF. Sie erforschen Megatrends, erarbeiten auf dieser Basis mögliche Zukunftsszenarien und stehen dem Ministerium beratend zur Seite.

Zuschauerinnen und Zuschauer sind eingeladen, ihre persönlichen Fragen live an die Experten zu richten und so mit führenden Köpfen aus Wissenschaft und Wirtschaft in den direkten Austausch zu treten. Die Teilnahme ist kostenfrei und virtuell für alle möglich.

Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Jo Schilling, Redakteurin von Technology Review. Das Innovationsmagazin von Heise ist Medienpartner von „VORAUS:schau live“.

Bis Juni 2022 sind noch fünf weitere Folgen der „VORAUS:schau live“ geplant.