Home > Shopping > Geld kostenlos an Lidl-Kassen abheben

Geld kostenlos an Lidl-Kassen abheben

Lidl

Immer mehr Banken erheben heute Gebühren für das ehemalige kostenfreie Girokonto. Auch beim Geldabheben an Automaten fallen oft Gebühren an. Während früher in erster Linie das Geldabheben von Fremdbanken kostenpflichtig war, erheben die Banken auch bei eigenen Konto mehr und mehr Gebühren für die Inspruchnahme der Geldautomaten. Zwar sind die Gebühren dann überschaubar, meist nicht mehr als ein Euro führen das einmalige Ziehen von Bargeld, wer gerne kleine Beträge im Portemonnaie hat, bei dem summieren sie diese Kleinbeträge im Laufe der Zeit.

Schon eine ganze Weile bieten auch viele Supermärkte und Discounter das kostenlose Abheben von Geld bis zu einem Wert von 200 € und zwar kostenlos an.
Bei REWE, Penny, Netto, Edeka ist dieser Service schon Alltag geworden, auch wenn die meisten Kunden ihn bisher nur wenig nutzen. Meist reich ein Einkauf im Wert von 20 € aus, bei Netto sogar schon ab 10 €, um diesen Dienst in Anspruch nehmen zu können.

Nun zieht auch der Dicountriese Lidl nach. Ab nächster Woche kann man sich auch dort den Gang zu Geldautomaten sparen. Bisher bietet Lidl bereits umfangreiche Zahlungsmöglichkeiten an, man hat die Wahl zwischen Girocard, V-PAY, Maestro, EC, VISA und MasterCard. Mit dem neuen System spart man zusätzliche Wege. Schnell zum Supermarkt und ab ins Wochenende!

www.lidl.de

Save this post as PDF

a/m
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.