Home > Polizeiberichte > Polizeibericht vom 14.09.2018

Polizeibericht vom 14.09.2018

Polizeibericht

14.09.2018 | Tempelhof: Bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Heute Vormittag erlitt eine Fußgängerin bei einem Unfall in Tempelhof schwere Verletzungen. Zeugenaussagen zufolge soll die 83-Jährige gegen 9.45 Uhr hinter einem stehenden Bus hervor auf die Fahrbahn der Straße Alt-Tempelhof getreten sein, ohne dabei offenbar auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Ein unbekannt gebliebener Autofahrer, der den mittleren Fahrstreifen in Richtung Germaniastraße befuhr, konnte noch rechtzeitig abbremsen. Als die Seniorin ihren Weg fortsetzte, wurde sie jedoch im linken Fahrstreifen von einem 29-jährigen VW-Fahrer erfasst. Sie erlitt hierbei schwere Kopf- und Beinverletzungen und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 übernahm die Unfallbearbeitung.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.